•  >
  • Forex-Leute. FBS-Blog über Handel, Investierung und Erfolg
10.09.2018

Der Forex und das Mädel. Die 3. Stufe

chick_866x450.jpg

Hallo, Jungs! Ich bin glücklich, dass Sie sich immer noch für meine Geschichte interessieren! Wenn Sie den Anfang der Geschichte nicht kennen, lesen Sie den ersten first und den zweiten second Teil hier. 

Experimentbedingungen:

  • Ich lerne selbst handeln, ohne FBS-Analytiker um Hilfe zu bitten
  • Ich beschreibe alle getroffenen Schwierigkeiten in meinem Handelstagebuch
  • Ein FBS-Analyst hat mir Werkzeuge genannt, die ich das nächste Mal benutzen sollte

Experimentergebnisse:

  • Meine Hausaufgabe war Trend-, Unterstützungs- und Widerstandslinien zu studieren.
  • Zeitaufwand: 3 Tage für den Handel (2 Stunden Theorie und 2 Stunden Praxis jeden Tag)
  • Der Kontostand am Anfang der Handelsperiode $142
  • Derzeitiger Kontostand: $218,53

Sie waren eingeladen eine sehr spannende Geschichte über meinen erfolgreichen Gebrauch der Trend-, Unterstützungs- und Widerstandslinien zu lesen. Aber in Wirklichkeit ist alles anders gegangen als zuvor vermutet:

 

22.08.2018

Erfolgsgeschichte von einem FBS Partner: Wie kann das FBS Partnerschaftsprogramm Ihr Leben verändern

866x455_0.jpg

Im Gegensatz zu vielen anderen Geschäftsumgebungen schränkt Forex Ihr Potenzial nicht ein. An einem bestimmten Punkt kann man die Karte der Möglichkeiten betrachten und alternative Wege finden, um auf dem globalen Markt Geld zu verdienen. Aber wie findet man den richtigen Weg? Und wie kann man nach und nach mehr verdienen und sich weniger sorgen?

Diese Fragen haben wir an einen erfolgreichen FBS-Partner aus Indonesien gerichtet. Er wollte inkognito bleiben, versprach aber, seine persönlichen Erfahrungen so zu teilen, wie sie sind, damit die Leser seine Erkenntnisse übernehmen und FX aus einem anderen Blickwinkel betrachten können. 

17.08.2018

Der Forex und das Mädel. Die 2. Stufe

chick_866x450.jpg

Hallo, Leute! Ann ist wieder hier und bereit, die Erfahrung des Handels mit dem einfachsten Indikator "Gleitender Mittelwert" zu teilen. In diesem Artikel werde ich meine Schritte und den erzielten Gesamtgewinn beschreiben.

Wie Sie sich erinnern, bekam ich den $50 Bonus und machte $113 während meiner ersten 2 Handelstage. Sie können sich nicht mal vorstellen, wie stolz ich auf mich bin! Ich war nicht einmal so stolz, als ich mein erstes Geld in einer High School verdiente! Klicken Sie hier, um den ersten Teil meiner Geschichte zu lesen.

03.08.2018

Businessidee von Shah Rizal: Forex-Barbershop

img3.jpg

Menschen kommen zu Forex aus verschiedenen Gründen. Einige von ihnen suchen nach etwas mehr Geld, um in einem Lebenssturm über Wasser zu bleiben, andere suchen nach Luxus, Swag und leichtem Geld. Ein häufiger Grund für den Forex-Handel ist die Jagd nach einem Traum, und er kann von Händler zu Händler variieren. Hinter jeder geöffneten Bestellung steckt eine Fantasie: ein Sportwagen, ein Familienhaus, Unabhängigkeit, Reisen und so weiter.

Herr Shah Rizal Bin Mat aus Taiping, Perak, Malaysia träumte davon, mit dem, was er liebt, Geld zu verdienen. Er war von Männermode lange besessen, als er anfing zu handeln, und als seine Vollzeit-Forex-Karriere profitabel genug wurde, traf er eine nicht triviale, aber kluge Entscheidung:

"Ich liebe es, Frisuren zu machen, und der Devisenhandel ist meine Vollzeit-Karriere. Also kombinierte ich die beiden und öffnete ein FOREX-BARBERSHOP".

23.07.2018

Wie man sich von Verlusten auf Forex erholt und zurückbekommt, was gegangen ist

Die Stärksten sind diejenigen, die eine Niederlage sehen, aber nicht aufgegeben haben.

Händlerforen sind voll von Geschichten von Leuten, die ihr Geld verloren haben und Forex verlassen haben. Die Autoren geben immer wieder dem Markt, einem Makler oder gar dem Schicksal die Schuld, aber das Ergebnis wird niemanden überraschen: Es bringt sie nicht weiter.

Herr Phone Myat Naing ist ein bemerkenswerter Händler aus Myanmar. Er verlor eine beträchtliche Menge an Geld, aber kam zurück und setzte den Handel fort. Neben dem Handel lebt er ein erfülltes Leben, reist und verbringt gerne Zeit mit seiner Familie.

img7.jpg

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Interview genauso viel Spaß macht wie uns und Sie vielleicht sogar etwas Nützliches für Ihren Handel finden.

20.07.2018

DER FOREX UND DAS MÄDEL. DIE 1. STUFE

FBS macht ein spannendes Experiment: Wir haben uns gefragt, was passiert, wenn ein Mädchen, das noch nie eine Minute in seinem Leben gehandelt hat, versuchen würde, Geld mit Forex zu verdienen? 

Miss Ann stimmte zu, an diesem Experiment teilzunehmen und verdiente 113 $ mit dem 50 $ Bonus. Man sagt, Anfänger haben Glück. Sehen wir uns an, wie Frau Ann den globalen Markt als Neuling herausfordert. Lesen Sie die faszinierende Geschichte von der ersten Person!

Hallo! Mein Name ist Ann, ich bin 34 Jahre alt und ich entschied mich, an einem Experiment teilzunehmen. Kann ein Mädchen wie ich mit Forex Geld verdienen oder bin ich zu weit weg von all den Finanzgurus?

Man muss mir nicht glauben und es auch nicht ausprobieren, aber ich habe meine ersten 113 Dollar gemacht. Nun möchte ich meine ersten Erfahrungen und Eindrücke beschreiben, die Sie wahrscheinlich zum Lachen bringen können und dies ist sicherlich keine Anleitung für den Handel.

06.07.2018

Bitcoin-Handelsstrategien

Wenn es keine Kryptowährungen gäbe, müsste sie jemand erfinden. Tatsächlich sind die täglichen Veränderungen des Bitcoin-Kurses in der Regel größer als die von Währungspaaren wie EUR/USD, USD/JPY und anderen Hauptwährungen. Da der Kurs von Bitcoin größere Bewegung macht, bedeutet das, dass Sie mehr und schneller profitieren können.

25.06.2018

Der Goldhandel ist heute ein heißes Thema. Warum?

"Der Wunsch nach Gold ist nicht nach Gold. Es bedeutet Freiheit und Gewinn" Ralph Waldo Emerson

Seit Jahren verehren und schätzen die Menschen Gold wegen seines natürlichen Glanzes und seiner Plastizität. Vor über 2500 Jahren begann die Menschheit, Gold im Handel im Nahen Osten in der Wirtschaft zu verwenden. Heute gilt es als die älteste Form des Geldes. Gold scheint ein wirklich sicheres Gut zu sein. Dieses Metall gilt mehr als zweitausend Jahre trotz aller Kriege, Kataklysmen und globalen Veränderungen.

sh_1.jpg

Monats-Chart des Goldpreises (XAU/USD, MN).

Obwohl Gold nachhaltig seinen Wert behält, ist der Zukauf von Händlern in den letzten Jahrzehnten gewachsen und gefallen. 20 Jahre bis Anfang der 2000er Jahre wurde Gold von einem starken und sprunghaften Wirtschaftswachstum der Börse überschattet. So schwankte der Preis zwischen 1982 und 2002 zwischen $300/oz und $500/oz.

Während des Jahres 2000 stieg die Aufmerksamkeit für Gold langsam aber sicher bis zu einem wahren Boom des Interesses während der globalen Finanzkrise von 2008. Ende 2011 stiegen die Goldpreise dramatisch an und brachen den Rekord von $1900. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Faktoren, die den Goldpreis beeinflussen, zusammen mit den am weitesten verbreiteten Handelsmethoden und Gewinnstrategien hervorheben.

Kräfte, die den Goldpreis treiben

Gold gehört zu den komplexesten Vermögenswerten. Es gleicht den beliebten Währungen wie US-Dollar und Euro aufgrund seiner Stabilität, Stärke, Bequemlichkeit und Anerkennung auf der ganzen Welt. Im Gegensatz zu diesen weit verbreiteten Währungen wird Gold jedoch nicht von einer zugrunde liegenden Wirtschaft von Arbeitnehmern, Unternehmen und Infrastruktur unterstützt.

Dies bedeutet, dass Gold standardisierte physikalische Eigenschaften hat und den aus dem Boden kommenden Rohstoffen wie Öl oder Mais viel näher kommt. Doch der Goldpreis schwankt im Gegensatz zu anderen Rohstoffen häufig von Angebot und Nachfrage in der Industrie ab.

Wichtige Trends im Gelbmetall werden von den Emotionen und Handlungen der Händler getrieben, die durch diese Dynamik hervorgerufen werden. Goldhändler werden in zwei Kategorien eingeteilt. Eine Kategorie vereint diejenigen, die glauben, dass Gold mehr als $10000 pro Unze kosten sollte, da die Zentralbanken ihre Währungen entwerten. Ein weiteres Beispiel sind bearische Händler, die sicher sind, dass der Goldpreis näher bei $100 liegen sollte, da er ein Element der Vergangenheit ist, das in der Gegenwart und Zukunft nicht von Nutzen sein wird. Das erste Diagramm zeigt, dass Gold etwas von seinem Glanz verliert, während seine Popularität in der Mitte und Ende der 2000er Jahre ein wenig wie eine Manie aussah.

Gold bringt Ihnen kein Einkommen in Form von Zinsen (%). Wenn die Zinsen in den Vereinigten Staaten - der wichtigsten Volkswirtschaft der Welt - steigen, sinkt die Nachfrage nach Gold, da Händler lieber in Anleihen und andere Finanzinstrumente investieren. Wenn die US-Zinsen fallen, steigt die Attraktivität von Gold und damit auch sein Preis. Das ist der Grund, warum Goldhändler auf die US-Kurse achten sollten.  

Wie korreliert Gold mit dem US-Dollar?

Die Korrelation zwischen Gold und US-Dollar ist der Hauptstreitpunkt für Goldhändler. Es wäre vernünftig, diese Vermögenswerte als umgekehrt korreliert zu betrachten, da Gold in US-Dollar gehandelt wird. Der Preis von Gold und US-Dollar bewegt sich gegeneinander. Einfach, wenn der Preis des Dollars steigt, braucht es weniger Dollar, um eine Unze Gold zu kaufen. Und so, wenn der Preis des Dollars niedriger ist, dauert es mehr Dollar, um eine Unze Gold zu kaufen.

Gleichzeitig ist die Situation nicht so einfach. Es stimmt, dass das oben beschriebene Verhältnis zwischen US-Dollar und Gold meistens stimmt. In den Zeiten der Finanzkrise, wie 2009, und in anderen Zeiten hoher Unsicherheit steigen jedoch gleichzeitig Gold und US-Dollar. Dies geschieht, weil Händler beide als sichere Anlagen betrachten. 

Vergleichen Sie den Goldpreis mit dem Preis des US-Dollars: Sie bewegen sich meist in die entgegengesetzte Richtung, können aber in Zeiten finanziellen Stresses weiter ansteigen (die blaue Linie folgt dem Goldpreis, während die grüne Linie für den US-Dollar-Index steht).

sh_2.jpg

Die Strategien für den Goldhandel

Wie bei jedem Handelstool gibt es keinen einzigen "besten" Weg, um Gold zu handeln. Jedoch können technische Handelsstrategien, die auf andere Handelsinstrumente angewendet werden, leicht an den Goldmarkt angepasst werden. Dies gilt insbesondere für die Tendenz des Goldes, lang anhaltende Trends zu bilden. Auf diese Weise gelang es vielen Händlern, Strategien basierend auf Trendlinien, Fibonacci-Analysen und überkauften/überverkauften Oszillatoren wie RSI und Stochastik umzusetzen.

Eine kurzfristige Strategie: Wählen Sie das Beste eines Trends mit einer gleitenden Durchschnitts-Crossover

Ein typischer Weg, um von den häufigen Goldtendenzen zu profitieren, ist die Verwendung einer Crossover-Strategie mit gleitendem Durchschnitt. Gemäß dieser Strategie lohnt es sich, Gold zu kaufen, wenn ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt über einem längerfristigen gleitenden Durchschnitt liegt. Und so ist es besser, Gold zu verkaufen, wenn der kürzerfristige gleitende Durchschnitt unter dem längerfristigen Durchschnitt liegt.

Händler teilen sich in ihrem Verständnis der "besten" Intervalle für die beiden gleitenden Durchschnitte. Eine der guten Lösungen ist ein Crossover von 10-Perioden- und 60-Perioden-Durchschnitten auf der 1-Stunden-Chart. Solche Einstellungen erlauben es Händlern in der Regel, den mittleren Teil eines Trends erfolgreich zu handeln. Allerdings kann die zukünftige Performance nicht garantiert werden. Wie man diese Strategie im Goldmarkt umsetzt, zeigt die Grafik.

Die grüne Linie ist eine 10-Stunden-MA und die blaue Linie eine 60-Stunden-MA. Die grüne Linie unterschritt die grüne Linie bei $1.299,45. Zusammen mit einer Pause unter den bisherigen Tiefstständen war dies ein Verkaufssignal. Tatsächlich ging das Preisdiagramm zurück, so dass Händler von einem Verkaufshandel profitieren konnten. Dann kam die grüne Linie nahe an die blaue Linie heran. Wenn die grüne Linie über der blauen bricht, ist es ein Signal, Gold zu kaufen.

Diese Handelsstrategie sollte Händlern helfen, den mittleren Teil der Trends einzufangen. Jedoch kann die Verwendung von Gold, wenn es keinen Trend hat und nur in einem horizontalen Bereich bleibt, zu einer Reihe von kontinuierlichen Verlustgeschäften führen. Daher sollten Händler diese Strategie mit anderen Indikatoren ausbauen, um ihre langfristige Rentabilität zu verbessern.

Eine langfristige Strategie: Folgen Sie dem Niveau der Realzinsen

Investoren und langfristige Positionshändler können sich auf die fundamentalen Faktoren konzentrieren, die einen Goldpreis beeinflussen, insbesondere auf das Niveau der Realzinsen. Niedrigere Zinsen führen zu einem höheren Goldpreis. 

In der Regel können längerfristige Händler Kaufgelegenheiten in Betracht ziehen, wenn die Realrenditen unter 1% liegen. Sie nutzen die Rendite von TIPS (TIPS = inflationsgeschätztes Wertpapier) als Vorstellung für die Realzinsen in den USA. Und umgekehrt, wenn die Rendite von TIPS über 2% steigt, konzentrieren sich die Anleger auf den Verkauf von Trades. Dieser Zusammenhang zwischen realen Renditen und Goldpreisen ist sicherlich über einen längeren Zeitraum von Bedeutung. Kurzfristige Goldhändler können das Zinsniveau grundsätzlich vergessen.

Eine Chance, den Realzinsfilter zu nutzen, gehört zu den einzigartigen Optionen, die Händler nutzen können, um beim Goldhandel einen Gewinn zu erhalten. Alles in allem bietet der Handel mit der ältesten "Währung" der Welt eine Vielzahl von Strategien und endlosen Möglichkeiten.

Goldhandel mit FBS

FBS bringt Ihnen eine Möglichkeit, mit Gold zu verdienen!

Sie finden Gold unter dem Symbol XAU/USD im Metatrader. Sehen Sie Vertragsspezifikationen für den Goldhandel auf der [FBS-Website].  

18.06.2018

Wie profitabel kann Devisenhandel sein

Sie alle haben von George Soros gehört, dem legendären Forex-Händler aller Zeiten. Mittlerweile erreichen auch normale Händler unglaubliche Ergebnisse. Mal sehen, wer noch in die Top-Liste der Händler aufgenommen werden kann.

Einer, der es verdient, zu den besten Händlern zu gehören, ist Cheng Likuy, der 2008 weltberühmt wurde. Dieser bescheidene Händler aus der chinesischen Provinz Shanghai begann den Handel mit $400 und stellte einen neuen Rekord an Devisengewinnen auf. In weniger als einem Monat hatte er bereits 247 Tausend Dollar auf seinem Konto. Cheng verbrachte nur sechs Monate mit dem Training. Der Händler verriet nicht alle seine Geheimnisse, sagte aber, dass er Pending-Aufträge verwendet habe. 

Die unglaublichste Geschichte geschah 2012 mit Akhmad Arief, der den Traum von Millionen von Händlern wahr machte. Nach zwei Wochen des aktiven Handels konnte er sein Startkapital von $1000 auf $1.000.000 erhöhen.  Er verwendete eine aggressive Taktik, um wichtige Währungspaare wie GBP/USD und EUR/USD zu handeln.  Niemand hätte erwartet, dass er mit einer Hochrisikostrategie Millionär werden könnte.

Sicher ist, dass große Gewinne mit großen Investitionen verbunden sind. Die durchschnittliche jährliche Rendite eines professionellen Händlers einschließlich aller Risiken variiert zwischen 20% und 100%. Es ist ganz einfach, den Unterschied zu erkennen: 50% der Gewinne von $ 100 sind nur $ 50, während es von $ 1.000.000.000 bereits $ 500.000 sind.

Kann der Devisenhandel Gewinne für den Lebensunterhalt bringen?

Viele Händler lebten gut im Devisenhandel und einige hatten große Erträge, die es ihnen erlaubten, sich selbständig zu machen. Ein Anfänger kann nachhaltige Gewinne aus dem Handel mit Währungen machen, selbst wenn er nur ein geringes Startkapital hat. Es erfordert nur genügend Geduld, Lernen und Übung, um einen angemessenen regelmäßigen Gewinn zu erreichen.

Natürlich kann niemand das Einkommen garantieren. Aber sobald Investoren genug Erfahrung haben, um zu handeln, gewinnen sie eine konstante Rentabilität. Dann erscheint eine Gelegenheit, Handelskonto bis zu $400.000 zusammenzusetzen. Danach kann eine konservative monatliche Rendite von 3%-4% $12.000 bis $16.000 pro Monat bringen. Es ist definitiv genug zum Leben! Wie lange das dauern wird, hängt von dem Startguthaben und der Aggressivität jedes Händlers ab.

Welche Handelsmethode sollte man wählen?

Forex-Händler können in diejenigen unterteilt werden, die manuell handeln möchten, diejenigen, die Geschäfte kopieren möchten und diejenigen, die den automatisierten Handel nutzen wollen. Jede dieser Methoden hat ihre spezifischen Eigenschaften, die je nach Präferenz des Händlers sowohl Vor- als auch Nachteile haben können.

Manueller Handel gibt das echte Gefühl eines Forex-Handelssystems und die volle Kontrolle der Geschäfte. Es braucht viel Zeit, Aufmerksamkeit und Genauigkeit, da alle Aufträge von Händlern ohne automatische Unterstützung ausgeführt werden. Dies ist sehr nützlich und hilft einem Händler, sich immer die Situation auf dem Markt zu kennen. So kann die Tatsache, dass alles vom Händler abhängt, Stress verursachen, wenn es viele offene Aufträge gibt. Aber es liegt immer an den Händlern, ob sie handeln oder die Position schließen wollen. 

Unterdessen hat die Verwendung des automatischen Handels auf Forex den Vorteil, Emotionen zu entfernen, was ein großer Vorteil für neue Händler ist. Man kann mit Hilfe von Robotern handeln, die sogar unterwegs sind und keine Möglichkeit haben, den Charts zu folgen. Leider bietet der Autohandel keine volle Kontrolle des Handelskontos. 

Copy-Trading ist einer der heißesten Trends in der Welt der Investitionen im Moment. Im Gegensatz zu vielen anderen passiven Einkommensquellen steht es den einfachen Menschen ohne großes Investitionskapital offen. Copy-Trading bedeutet, die Strategie eines Profis zu nutzen. Ein Händler abonniert einen professionellen Händler und dann beginnt der Kopierhandel. Mit anderen Worten, jede Position, die von einem professionellen Händler eröffnet und geschlossen wird, wird auf dem Konto eines Investors eröffnet und geschlossen. In diesem Fall ist die Beteiligung des Händlers am Handelsprozess sehr gering.

Alle drei Methoden sind in ihrem Nutzen gleichwertig und können nachhaltige Gewinne bringen. Aber der manuelle Handel ist vergleichbar mit einem hart umkämpften, intensiven Sport wie der Formel 1, während der automatische Handel und Kopierhandel wie das Sitzen in einem luxuriösen Concept Car ist, das von einem zuverlässigen Autopiloten gesteuert wird.

Erreichen mehr mit FBS

Einige Statistiken von FBS zeigen, wie profitabel der Devisenhandel je nach Größe der Investition sein kann. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Investitionen ein ziemlich riskantes Geschäft sein können und es unmöglich ist, Verluste und Gewinne zu vermeiden. Die Zahlen sagen alles. Zum Beispiel, unter denjenigen, die im letzten Monat den Gewinn erhöht haben, haben Händler, die 100 $ oder weniger während eines Monats investiert haben, einen durchschnittlichen Gewinn von 23% erzielt. Während diejenigen, die $1000 oder mehr investierten, eine Rendite von 27% bis 55% erhielten.

Ein solcher Unterschied kann damit erklärt werden, dass Menschen, die bereit sind, größere Investitionen zu machen, in der Regel erfahrener und selbstbewusster sind.

Der Handel auf dem Devisenmarkt kann Gewinne bringen, erfordert aber vorher eine angemessene Vorbereitung, Handelspraxis, Strategieentwicklung und Risikomanagement.

TRADE NOW

07.06.2018

Merkwürdiger Handelsfall: FBS-Händler überlebte, wo globale Banken scheiterten

Etwas Historisches ist im Handel passiert.

Dieser Fall ist so erstaunlich und verdient definitiv, oben auf unserem Blog zu sein. Sehen Sie die Geschichte eines Handelsauftrags an, der in der schlechtesten Zeit eröffnet wurde. Es geschah mitten in dem Ereignis, das die Zentralbanken erschütterte und viele Forex-Broker in Vergessenheit brachte. Die Märkte stürzten ab, die Leute gingen bankrott, aber der Mann, der an diesem Tag einen Auftrag bei FBS eröffnete, verlor nichts.

Wie ist das passiert? Eine kleine Hintergrundgeschichte ist in einer Reihenfolge.

Erfahrene Händler erinnern sich wahrscheinlich an den großen Crash von EUR/CHF im Januar 2015. Für diejenigen, die nicht da waren, um es zu sehen, hier ist eine genaue Darstellung:

chart wth.jpg

Die Vorhersehbarkeit und der gute Ruf der schweizerischen Regierung haben die Anleger zu der Annahme veranlasst, dass der Schweizer Franken ein "sicherer Hafen" für Geld war. Aber wenn die Anleger sich auf den Franken verlassen haben, hat er seinen Wert drastisch erhöht. 

Das Problem ist - ein teurer Franken schadet der Schweiz. Ihre Wirtschaft ist stark auf den Verkauf im Ausland angewiesen: Der Export von Waren und Dienstleistungen macht über 70% des BIP aus. 

Um es billig zu halten, hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) erklärt, dass sie den Schweizer Franken (CHF) gegenüber dem Euro (EUR) auf 1,2 belassen wird, egal was es kostet. 

Die Zentralbank hielt ihr Versprechen und druckte Millionen neuer Franken, um den Euro-Wechselkurs auszugleichen. Sie verkauften auch Milliarden von Franken auf Forex, um ihre Währung gegenüber dem Euro billiger zu halten.

Doch der Fun begann am 15. Januar, als die SNB plötzlich ankündigte, dass sie ihr Versprechen nicht mehr halten wird. Es löste eine massive Panik unter den Investoren aus. 

Der Franken stieg in die Höhe. 

Der Schweizer Aktienmarkt brach zusammen. 

Einer unserer Händler eröffnete vier Aufträge, kurz bevor es passierte.

Stellen Sie sich vor, Sie sehen dieses Bild gleich nach Ihrem Einstieg in den Handel

Screencast by unknown Japanese trader

Aber das ist, wo es besser wird: die Aufträge, die er eröffnete, waren klein, was ihm erlaubte, genügend Spielraum zu haben, um im Handel zu bleiben. Und da er auf dem "Swap free"-Konto handelte, konnte er seine Aufträge bis heute offen halten. 

Es ist offiziell das längste Geschäft in der Geschichte der FBS. 

Kürzlich erreichte Schweizer Franken wieder den Wert von 1,2, was bedeutet, dass dieser Auftrag einen der grössten Markteinbrüche der Geschichte überstanden hat und lange genug dauerte, um fast aus den Verlusten herauszukommen. 

blog case pic.jpg

Leider hat sich der Besitzer dieses Accounts seit dem 15. Januar offenbar nicht mehr eingeloggt und niemand würde ihm die Schuld geben, aber gleichzeitig hatte er keine Chance, dieses erstaunliche Comeback zu sehen. Andernfalls würde er definitiv weiter auf diesem glücklichen Konto handeln.

Die Moral dieser Geschichte, wenn es welche gibt: Glauben Sie nicht an'sichere Häfen' und überprüfen Sie immer Ihr Konto, Freunde. 

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, welche merkwürdigen Fälle von Handel Sie kennen oder senden Sie uns einfach Ihre Lieblingsmemes in den Kommentaren. Wir lesen sie gerne.

Wir wünschen Ihnen erfolgreich zu handeln!

04.06.2018

Was macht Krypto-Währungen zu einer besseren Investition als Top-Technologiewerte

Cryptocurrencies_blockchain.jpg

Seit Jahren investieren die Menschen an der Börse und betrachten Aktien als das profitabelste Kapital. Doch mit dem Aufkommen der Kryptowährung begann die neue Zeit. Es hat das Potenzial, enorme Renditen auf Ihre Investition zu erzielen, ist aber auch mit großer Volatilität und Risiko verbunden. 

Obwohl die mit ICOs verbundenen Risiken besprochen wird, haben große Finanzinstitute wie Goldman Sachs und JPMorgan begonnen, in den Sektor zu investieren. 

J.P. Morgan Chase Chairman und CEO, Jamie Dimon, ist nicht mehr so kritisch gegenüber Kryptowährungen wie zuvor und bedauert es, Bitcoin als Betrug zu bezeichnen.

"Die Blockchain ist echt", fügte Dimon im Interview hinzu. "Man kann Kryptodollars in Yen haben und so was." ICOs.... man muss sich jeden einzeln ansehen. Das Bitcoin war für mich immer das, was die Regierungen über Bitcoin denken werden, wenn es wirklich groß wird. Und ich habe einfach eine andere Meinung als andere Leute."

Trotz aller negativen Prognosen bereitet sich <fbs>Bitcoin</fbs> auf seinen 8. Geburtstag vor und setzt sein extremes Rennen auf $10.000 pro 1 BTC fort. Unterdessen hat die FAAMG eine ernste Chance, dass die Technologieblase platzt.

Um die Situation besser zu verstehen, werfen wir einen genaueren Blick auf die größten Technologiewerte wie die FAAMG-Gruppe einerseits und die Kryptowährungen andererseits.

Cryptocurrencies_faawg.jpg

Kennen Sie FAAMG, das größte Social Media "Imperium"?

In den letzten Jahren war die Technologiebranche einer der führenden Sektoren für Investoren an der Wall Street. Die Explosion der Silicon Valley Start-ups machte sie für Investitionen sehr attraktiv. Als Branchenführer wie Apple und Microsoft auf den Markt kamen, wurden die meisten Startup-Unternehmen zu einer stabilen Aktienoption.

Ein harter Tag an den Märkten könnte jedoch zeigen, dass diese Unternehmen trotz des Erfolges keine absolut sichere Investition sind. Übrigens befürchten einige Experten, dass die FAAMG so populär geworden ist, dass die Chance besteht, dass eine Technologieblase platzt. Wir sprechen von der Dotcom-Blase, die seit 1997 wuchs und 2001 explodierte. 

Diese Technologieblase wurde zu einem Alptraum für Tausende von Investoren und führte zu Verlusten von über 5 Billionen Dollar. Es war das Ergebnis rücksichtsloser Spekulationen und irrationaler Investitionen in unbewiesene oder unrentable Geschäftsmodelle. Wegen dieses Zusammenbruchs sind einige investitionsattraktive Unternehmen, wie Pets.com und Webvan, komplett gescheitert und geschlossen worden. Die Glücklichsten überlebten, aber mit schweren Verlusten. So gingen die Aktien von Cisco um 86% zurück, und Qualcomm verlor einen großen Teil der Marktkapitalisierung.

Die Lehren aus der Dotcom-Ära sollte jeder Anleger beachten. Selbst ein großes Gewinnwachstum schützt hochfliegende Aktien nicht vor einer weiteren finanziellen Katastrophe. In der Tat, die besten Unternehmen können am meisten fallen. Wir raten Ihnen, vorsichtig zu sein, wenn Sie in FAAMG-Aktien investieren - es ist naiv zu hoffen, dass sie für immer in den Himmel wachsen.

Top 5 Kryptowährungen zu investieren:

Cryptocurrencies_5.jpg

1. Bitcoin - die Erste und die Größte

Diese hochentwickelte, etablierte Plattform könnte es ermöglichen, Kryptowährungen über die Finanzmärkte hinaus zu nutzen - für digitale quid-pro-quo-Vereinbarungen und andere revolutionäre Anwendungen, und das alles dank fast null Transaktionsgebühren.

2. Ripple - Das elektrische Geld von Venture Capital

Ein Unternehmen hinter Ripple heißt OpenCoin. Sie erhielt im Mai 2 Millionen Dollar an Risikokapital. Zusätzliche Finanzierungsrunde für die Entwicklung von OpenCoin zu Ripple Labs brachte 3 Millionen Dollar ein.

3. Litecoin - 84 Millionen Coins Schneller Als Bitcoin

Mit 7,8 Milliarden Dollar hat sie die zweit- oder drittgrößte Marktkapitalisierung. Es kommt darauf an, ob man Ripple als Kryptowährung betrachtet oder nicht.

4. Peercoin - Der umweltfreundliche Standout

Er soll nachhaltig und langfristig umweltfreundlich sein, da der Mining wesentlich weniger Strom benötigt als Bitcoin.

5. Mastercoin - Die Krypto-Plattform

Entwickler behaupten, dass Mastercoin verwendet werden kann, um Benutzerwährungen zu erleichtern, so dass jeder seine eigene Krypto erstellen kann.

Kryptowährungen haben ein enormes Renditepotenzial. Es gibt eine statistische Tatsache, die jeden dazu bringt, in Kryptowährung zu investieren. Stellen Sie sich vor, dass 1.000 Dollar, die 2013 in Bitcoin investiert wurden, heute über 400.000 Dollar wert wären. Fantastisch, nicht wahr?

Versuchen Sie!

25.05.2018

Ungewöhnliche Währung kann neue Wege für clevere Händler beschreiten

majors_minors_3_-04.jpg

Es gibt eine Sache, die niemand Neulingen am Anfang ihrer Forex-Karriere sagt: Es ist nicht notwendig, nur die wichtigsten Währungspaare zu handeln, um mehr Gewinn zu erzielen. Tatsächlich kann der Handel mit ungewöhnlichen Währungspaaren, bei gleichzeitiger Nutzung bestimmter Kenntnisse, auch große Vorteile bringen. 

Die meisten Online-Guides und Handelsgurus empfehlen neuen Händlern, sich auf klassische und beliebte Währungspaare zu konzentrieren, wie zum Beispiel: US-Dollar, Euro, GBP, Schweizer Franken, Japanischer Yen. Der Grund dafür ist ganz einfach - auf einen Blick sind die wichtigsten Währungspaare, die oft als "Majors" bezeichnet werden, leichter nachvollziehbar, haben geringere Spreads und höhere Liquidität. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihnen Dutzende von Paaren zur Verfügung stehen.

Das Hauptmerkmal aller wichtigen Paare ist der niedrigste Spread und minimierte Handelskosten wie folgt. 

Sie sind mit Abstand die beliebtesten und verfügen daher über eine höhere Liquidität. In der Praxis machen sie etwa 85% des täglichen Umsatzes auf dem Devisenmarkt aus. Das bedeutet, dass etwa 4,5 Billionen Dollar nur in den wichtigsten Währungspaaren gehandelt werden.

Es stimmt zwar, dass diese Paare die am meisten gehandelten sind, aber die Majors haben einige bedeutende Nachteile. Mit dem Ziel, das Währungsgleichgewicht in den Zentralbanken der USA und der EU zu halten, werden in kritischen Momenten oft Geldspritzen gemacht, die kleine Händler zu Verlusten führen. Diese Währungen sind aufgrund fundamentaler Faktoren anfälliger für Schwankungen, Auf- und Abwertungen.

Wenn Sie etwas Neues ausprobieren wollen oder mehr Möglichkeiten suchen, warum wählen Sie nicht kleinere Währungspaare, die auch als "Minors" und Crosses bezeichnet werden? Crosses sind alle Paare, die keinen USD enthalten.

majors_minors_1.jpg

Was sind die Minors?

Im Forex-Handel beinhalten kleinere Währungspaare normalerweise den Euro, den Yen oder das britische Pfund. Zu den häufigsten Minors gehöhren:

EUR/GBP (EURO/ Britisches Pfund) EUR/AUD (EURO/Australischer Dollar) GBP/JPY (Britisches Pfund/Japanischer Yen) NZD/JPY (Neuzeeländischer Dollar/Japanischer Yen) GBP/CAD (Britisches Pfund/Kanadischer Dollar)

Die Preise dieser Währungen ändern sich häufig, wenn Sie also Ihre Analyse richtig machen, können Sie sehr erfolgreich sein.

Minor-Währungspaare sind weniger beliebt und haben breitere Spread-Kosten. Denn die Kosten hängen davon ab, wie aktiv ein Währungspaar gehandelt wird - Basisangebot und -nachfrage. Da kleinere Währungspaare eine geringe Liquidität haben, berechnen Broker höhere Spreads. Die meisten der kleineren Währungspaare haben Spreads zwischen 10 und 20 Pips. In der Regel haben die exotischsten Paare die höchsten Spreads. Es ist auch schwieriger, die Schwankungen ihrer Kurse vorherzusagen.

Dennoch gibt es Szenarien, in denen der Handel mit Minors echte Vorteile bringen kann:

 •Wenn ein Händler Trends folgen möchte. Crosses neigen dazu, längere und stärkere Trends zu bilden als die großen Paare.

 •Wenn eine der Währungen in den Hauptwährungen ein sehr volatiles Verhalten zeigt. Minors können in einer solchen Situation bessere Handelsmöglichkeiten bieten. Zum Beispiel, wenn ein Händler mit der Dynamik des US-Dollars verwechselt wird, kann er/sie ein Paar wie GBP/CAD handeln, und es gibt keine Notwendigkeit, die Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zu analysieren. 

 •Wenn ein Händler sein Portfolio um eine gewisse Vielfalt mit dem Handel in kleinen Paaren erweitern möchte.

•Wenn Händler von der Zinsdifferenz von zwei Ländern profitieren wollen. Ein Händler kann die Währung mit einem höheren Zinssatz kaufen, während er die Währung mit einem niedrigeren Zinssatz verkauft. Forex Minors bieten viele Möglichkeiten für eine solche Strategie.

Der Hauptvorteil des Handels mit Minors, dass Sie mehr Forex-Handelsinstrumente haben können, die Sie auf hochwahrscheinliche Handelsmöglichkeiten überprüfen können. Auch bei solchen Instrumenten kann die Volatilität höher sein. Sie können den kniffligen und komplizierten USD-Handel vermeiden. Außerdem können Sie mehr erreichen, indem Sie Minors analysieren, da sie klare Trends aufweisen und ihre Bewegungen logisch durch Kapitalströme in und aus ihren jeweiligen Ländern, Zinsdifferenzen und Risikobereitschaft internationaler Investoren erklärt werden können.

majors_minors_2_-02.jpg

Welche Minors sind die besten für Handel?

Für den klassischen Trendhandel sind Währungspaare mit dem Yen die bevorzugten und am besten zu handelnden Währungen: EUR/JPY, GBP/JPY, AUD/JPY, NZD/JPY. 

Sie werden überrascht sein, dass sich der japanische Yen in den letzten drei Jahren als das beständigste Währungspaar erwiesen hat. Der Handel mit Währungspaaren, die JPY enthalten, hat die relativ besseren Gewinnchancen im Vergleich zu anderen Paaren. 

Ein paar Tipps für den Handel mit Minor-Währungspaaren:

1. Um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, müssen Sie mit einem oder wenigen Währungspaaren beginnen, um zu handeln und sich daran zu halten. Auf diese Weise wird es für Sie einfacher sein, Geschäfte zu verwalten und Ihre Gewinne zu maximieren. 

2. Erfahren Sie so viel wie möglich über das ausgewählte Währungspaar. 

Mit anderen Worten, betrachten Sie eine Währung im Verhältnis zu ihrem politischen, finanziellen und wirtschaftlichen Hintergrund. Finden Sie heraus, von welchen fundamentalen Faktoren es abhängt und ob es sich um eine technische Analyse handelt, um die maximale Kursschwankung genau vorhersagen zu können.  

3. Definieren Sie die Handelssitzung des ausgewählten Währungspaares und planen Sie Ihre Arbeitszeit entsprechend.

Obgleich es zutreffend ist, dass Forex ein geöffneter Markt 24 Stunden pro Tag ist, gibt es drei Hauptsitzungen: Tokio-Sitzung, London-Sitzung und USA-Sitzung. Währungspaare mit dem US-Dollar schwanken während der amerikanischen Sitzung stärker, das gleiche gilt für den japanischen Yen und die asiatische Sitzung, und so weiter.

4. Denken Sie daran, dass nichts die rohe Handelserfahrung ersetzen kann. Je mehr Sie handeln, desto mehr lernen Sie ausgewählte Währungspaare, deren Besonderheiten und mögliche Kursschwankungen kennen.  

Try now!

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera