Wirtschaftskalender und sein Währungseinfluss

Wirtschaftskalender und sein Währungseinfluss

Wirtschaftskalender ist eine der wichtigsten Grundlagen der wesentlichen Forexanalyse. Die Dynamik des Devisenspaars hängt von den täglichen Wirtschaftsnachrichten. Jede Währung wird von verschiedenen Ereignissen bewirkt.  Sie müssen sich in den wichtigsten auskennen, um für Marktveränderungen bereit sein zu können.

USD_calendar_866.jpg

Der Wirtschaftskalender für US-Dollar (USD)

Der Monat am Devisenmarkt für die USA beginnt mit zwei wichtigen Indikatoren für die wirtschaftliche Gesundheit Amerikas: Manufacturing- und Non-Manufacturing-PMI vom Institute of Supply Management (ISM) für den Vormonat.

Die erste Woche ist auch wichtig, da es eine Veröffentlichung von Non-Farm-Employment-Change (NFP) gibt. Dieser Indikator zeigt die Anzahl der im Vormonat in den Vereinigten Staaten geschaffenen Arbeitsplätze an. Der tatsächliche Wert der NFP kann stark von dem prognostizierten Niveau abweichen, es führt zu großen Schwankungen im USD. Die offizielle NFP, die Arbeitslosenquote und das Durchschnittseinkommen  werden normalerweise am ersten Freitag eines Monats bekannt gegeben. Es ist notwendig, sich nicht nur die NFP, sondern alle Indikatoren zu beachten. Beachten Sie, dass die Arbeitslosenquote, die niedriger als die Prognose ist, ist für den USD gut.

Etwa zur Monatsmitte ist es notwendig, die Indikatoren der Inflation im Auge zu behalten - Produzentenpreisindex (PPI) und Verbraucherpreisindex (VPI). Etwa zur gleichen Zeit wird der Bericht für Us-Einzelhandelsumsätze und  Kerneinzelhandelsumsätze freigegeben. Der Unterschied zwischen den beiden Indikatoren besteht darin, dass der Kernumsatz im Einzelhandel den volatilen Automobilabsatz ausschließt. Je größer die Wachstumsgeschwindigkeit der Einzelhandelsumsätze, desto höher ist das Wirtschaftswachstum.   

Die Mitte eines Monats ist wichtig, da es zwei große Ankündigungen von Produktionsindizes gibt: Empire State Index von der Federal Reserve Bank (FRB) of New York und Philly Fed Index von der FRB of Philadelphia.

Der letzte Dienstag eines Monats ist die Zeit für die Freigabe des Niveaus Verbrauchervertrauen. Der hohe Wert dieses Indikators bedeutet, dass die Verbraucher viel ausgeben und damit die amerikanische Produktion und das Wirtschaftswachstum fördern. 

Die Veränderung der Rohöllagerbestände  wird jede Woche veröffentlicht und beeinflusst auch die USD-Volatilität. 

Das BIP pro Quartal wird in drei Formen berichtet: Fortschritt (die früheste), vorläufig und endgültig. Es gibt eine Differenz von einem Monat zwischen den beiden. Die früheste Veröffentlichung ist die wichtigste für den Devisenmarkt. Das vorgezogene BIP-Wachstum für ein Quartal wird bis zu 30 Tage nach seinem Ende veröffentlicht.

Nachfolgend finden Sie einige nicht-monatliche Faktoren, die den USD stark beeinflussen.

  • Die ECB Sitzungen und die Pressekonferenzen. FOMC steht für Federal Open Market Committee (FOMC) und vertritt die Führungsstruktur der US-Notenbank Federal Reserve. Die Fed tritt achtmal im Jahr zusammen und gibt bei jeder Sitzung die Höhe des Federal Funds Rate bekannt. Im März, Juni, September und Dezember finden regelmäßig Pressekonferenzen statt. In der Regel macht die Zentralbank die wichtigsten Ankündigungen in Meetings, in denen Pressekonferenzen stattfinden.
  • Reden des US-Präsidenten, des Vorsitzenden der Fed und der Leiter der Federal Reserve Banks.

EUR_calendar_866.jpg

Der Wirtschaftskalender für den Euro (EUR)

Die Eurozone ist eine aus vielen einzelnen Ländern bestehende Währungsunion, so dass die Händler nicht nur auf europäische Veröffentlichungen, sondern auch auf lokale Ereignisse in den Mitgliedsländern achten müssen. Die größte Rolle spielt Deutschland, da es die stärkste und größte Volkswirtschaft der Region hat. Der Markt achtet auf Reden des Bundesbankpräsidenten (Deutsche Bundesbank). Man kann die Zeitplan auf der offiziellen Website der Zentralbank finden.

Die ZEW-Economic Sentiment Index  für die Eurozone und Deutschland werden am zweiten oder dritten Dienstag im Monat veröffentlicht. 

Die dritte Woche eines Monats ist wichtig für zwei vorläufige europäische Indizes: Manufacturing-PMI und Services PMI. Diese Indizes werden auch für Deutschland und Frankreich veröffentlicht. Der deutsche Ifo-Geschäftsklimaindex wird etwa zur gleichen Zeit veröffentlicht.

Das Monatsende enthält die Zahlen zu vorläufigen VPI für Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und die Eurozone insgesamt. Das Niveau von Geldmenge in der Eurozone wird 28 Tage nach Ende eines Monats veröffentlicht. Der letzte Arbeitstag des Monats ist der Tag, an dem die Arbeitslosenquote der Region herauskommt.

Das europäische BIP-Wachstum wird vierteljährlich veröffentlicht. Es gibt drei Arten dieser Veröffentlichung: vorläufiger Blitz, Blitz und überarbeitet. Die wichtigste Variante ist der vorläufige Flash, der frühestens veröffentlicht wird, also etwa 30 Tage nach Quartalsende.

Die unregelmäßigen Ereignisse, die sich den EUR beeinflussen können, sind:

  • Sitzungen und Pressekonferenzen der Europäischen Zentralbank (EZB) finden alle 8 Monate statt. Die EZB legt den offiziellen Hauptrefinanzierungssatz (Mindestbietungssatz) Auf der Website der EZB können Sie die offizielle Übertragung jeder Konferenz sehen. Der EUR ist in dieser Zeit sehr volatil.
  • Reden des EZB-Präsidenten.
  • EZB-Konten für geldpolitische Sitzungen (8 mal pro Jahr, 4 Wochen nach Bekanntgabe des Mindestbietungssatzes).
  • EU-Wirtschaftsgipfel.

Dreimal im Jahr veröffentlicht die Europäische Union auch neue Prognosen für die Wirtschaft der Region.

GBP_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für das Britische Pfund (GBP)

Die ersten drei Werktage in Großbritannien sind die Tage, an denen Manufacturing-, Construction- und Services-PMI veröffentlicht werden. Die Indizes basieren auf Umfragen bei Hunderten von Einkaufsmanagern und stellen die aktuellsten Daten über den Zustand der britischen Wirtschaft dar.

Vorläufiger Unternehmensinvestitionsindex, BIP-Wachstum und Produktion des verarbeitenden Gewerbes werden in der Regel am 10.-11. Tage im Monat (40 Tage nach Ende eines Monats) veröffentlicht.

Es dauert etwas länger (ca. 45 Tage), bis das Nationale Statistikamt den Durchschnittsverdienstindex und die Arbeitslosenquote veröffentlicht.

Verbraucher-, Erzeuger- und Einzelhandelspreisindizes (CPI, PPI und RPI) werden etwa 14-16 Tage nach Ende eines Monats veröffentlicht. Die Änderung von Claimant-Count, die zeigt, wie viele Personen im Vormonat Arbeitslosengeld beantragt haben, wird in diesem Zeitraum ebenfalls veröffentlicht.

Die Änderung des Gesamtwertes der Einzelhandelsumsätzewird etwa 20 Tage nach Monatsende freigegeben. Danach ist es notwendig, das Volumen der öffentlichen sektoralen Nettokreditaufnahme im Auge zu behalten, wie es etwa 22-23 Tage nach Monatsende angekündigt wird.

Die Bekanntgabe des offiziellen Leitzinses erfolgt monatlich. Die 9 Mitglieder der Monetary Policy Committee (MPC) stimmen darüber ab, ob die Bank of England (BOE) die Zinssätze erhöhen, senken oder unverändert halten soll. Neben dem Zinssatz erscheint auch die Geldpolitikübersicht. Gleichzeitig veröffentlicht BOE den Betrag der Anlagenkauffazilität.

Der Geldbetrag, der die Differenz zwischen importierten und exportierten Waren, Dienstleistungen, ihren Nettoerträgen aus grenzüberschreitenden Investitionen und ihren Nettotransferzahlungen (Leistungsbilanz) darstellt, wird vierteljährlich , etwa 85 Tage nach Monatsende, veröffentlicht. Einmal im Quartal veröffentlicht die Bank of England (BOE) einen Inflationsbericht, der anschließend im britischen Parlament diskutiert wird.

Das monatliche BIP Wachstum wird etwa 40 Tage nach Ende eines Monats veröffentlicht. Die Kreditzustandsübersicht erscheint am Ende eines jeden Quartals.

Die wichtigsten Ereignisse ohne festen Zeitplan für das GBP sind:

  • Reden des BOE-Governors und der MPC-Mitglieder;
  • Reden des Premierministers;
  • Ergebnisse der Bank-Stresstests.

Der BOE Finanzstabilitätsbericht wird zweimal jährlich veröffentlicht.

JPY_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für den Japanischen Yen (JPY)

Der Anfang oder die Mitte eines Monats ist die Freigabe des Durchschnittsverdienst Indikators (35 Tage nach Monatsende). Es zeigt die Veränderung des Gesamtwertes des von den Arbeitnehmern eingenommenen Arbeitseinkommens. Die Handelsbilanz wird etwa 20 Tage nach Ende eines Monats veröffentlicht.

Normalerweise ist der dritte Freitag eines Monats der Zeitpunkt, zu dem Inflationsdaten veröffentlicht werden (der nationale Kern-VPI). Dies ist der Schlüsselindikator, der die BOJ-Politik beeinflusst. PPI wird am 11.-12. Tage im Monat freigegeben. Beachten Sie, dass Tokyo Kern-VPI die Inflationsrate für den aktuellen Monat widerspiegelt, während der nationale Kern-VPI die Daten für den Vormonat anzeigt. Darüber hinaus können wir am Ende eines Monats (27-30 Tage nach Ende des Vormonats) Veröffentlichungen für Handelsumsatz, Arbeitslosigkeitsrate, und Index der Industrieproduktion erwarten.

Der Zeitplan für die Sitzungen der Bank of Japan (BOJ)  ist auf der offiziellen Website der Regulierungsbehörde verfügbar. Die Sitzungen finden 8 Mal pro Jahr statt und folgen in der Regel die BOJ-Pressekonferenzen und die offiziellen Tarifankündigungen.

Zu den unregelmäßigen Veranstaltungen gehören auch Reden des BOJ-Governors.

AUD_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für den Australischen Dollar (AUD)

Der erste Dienstag eines Monats, außer Januar, ist die Zeit für die Stellungnahme der Reserve Bank of Australia (RBA). Die RBA kündigt das Niveau von Kassakurs (Australischer Referenzzinssatz) an und diskutiert die wichtigsten Herausforderungen für die Wirtschaft. Zwei Wochen später veröffentlicht die Zentralbank Geldpolitisches Sitzungsprotokoll mit dem detaillierten Protokoll ihrer Sitzung.

Die Informationen über Arbeitslosenquote und Arbeitslosigkeitsänderung  werden etwa 14-16 Tage nach Ablauf eines Monats veröffentlicht. In diesem Zeitraum veröffentlicht die National Australia Bank (NAB) auch ihren Indikator für Geschäftsvertrauen.

Um den 5. Tag eines Monats (nach 35 Tagen endet der Monat) werden der Handelsumsatz Index, Handelsbilant und AIG Construction Index freigegeben. 

Achten Sie auf das Inflationsniveau, das am 25. Tag nach Quartalsende freigegeben wird, und auf Private Ausrüstungsinvestitionen  um den 55. Tag nach Quartalsende. Das BIP-Wachstum wird etwa 65 Tage nach Quartalsende veröffentlicht.

Die wichtigsten nicht monatlichen und nicht vierteljährlichen Ereignisse sind:

  • Reden des RBA-Gouverneurs und der Assistenten;
  • Der Wirtschafts- und Finanzausblick für die Jahresmitte (Mitte Dezember);
  • Jahresbudget Freigabe (Mitte Mai).

NZD_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für den Neuseeland-Dollar (NZD)

Die meisten wichtigen Daten für Neuseeland werden vierteljährlich veröffentlicht. Der erste oder zweite Dienstag nach Quartalsende ist die Zeit für die Bekanntgabe von NZIER Geschäftsklima. 18 Tage danach wird die Verbraucher-Inflationsrate (VPI)  freigegeben. Am 15. oder 16. Tag nach Quartalsende werden die HandelsumsatzDaten  veröffentlicht. Die Inflationserwartungen werden 50-55 Tage vor Quartalsende veröffentlicht.

Zu den wichtigen Indikatoren, die pro Monat veröffentlicht werden, gehören Herstellungsindex von Business NZ (Veröffentlichungen etwa 13-16 Tage nach Monatsende), Handelsbilanz (etwa 26-30 Tage nach Monatsende) und ANZ Geschäftsklimaindex (etwa Ende eines Monats ohne Januar). Zweimal im Monat werden die Informationen über die Veränderung des Durchschnittspreises der auf Auktionen verkauften Milcherzeugnisse veröffentlicht (GDT-Preisindex). Das BIP-Wachstum wird vierteljährlich, etwa 75 Tage nach Quartalsende, veröffentlicht.

Die Sitzungen der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) werden nicht jeden Monat, sondern nur 8 mal im Jahr durchgeführt. Der Entscheidung über den Zinssatz folgen die RBNZ-Pressekonferenz und die Rede des Governors. Das Protokoll dieser Sitzung wird nicht veröffentlicht.

Zweimal jährlich (im November und Mai) erscheint der Finanzstabilitätsbericht, der die Prognosen der Bank für die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren enthält.

CNY_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für den Chinesischen Yuan (CNY)

(Die Daten beeinflussen den AUD und den NZD, da Australien und Neuseeland enge Handelsbeziehungen zu China haben)

Die offizielle Handelsbilanz des Landes wird am 8.-10. Tage im Monat veröffentlicht. Etwa im gleichen Zeitraum kommen die Daten über Konsuminflation heraus. Rund um die 14-16 Tage eines Monats mit Ausnahme von Februar werden die Industrieproduktion und die Anlageinvestition freigegeben.

Der letzte Tag eines Monats ist die Zeit für die Ankündigungen von Manufacturing- und Non-Manufacturing-PMIs. Der 3. Werktag eines Monats ist die Zeit, in der vorläufige PMIs von Caixin Services veröffentlicht werden. Dies ist eine informellere und, wie von anderen gedacht, eine genauere Bewertung des Zustands des Produktionssektors. Deshalb sind viele Händler skeptisch gegenüber offiziellen Indizes und bevorzugen Caixin PMIs.

Das BIP-Wachstum ist wahrscheinlich der am meisten erwartete chinesische Indikator. Es wird etwa 18 Tage nach Quartalsende veröffentlicht.

CAD_calendar_866.jpg

Wirtschaftskalender für den Kanadischen Dollar (CAD)

Ein Monat in Kanada beginnt mit der Veröffentlichung der Handelsbilanz (etwa 35 Tage nach Monatsende) und Beschäftigungsindikatoren (etwa 8 Tage nach Monatsende).  Darüber hinaus wird empfohlen, den Einkaufsmanagerindexvon Richard Ivey School of Business zu befolgen, der die aktuellen Bedingungen der Wirtschaft widerspiegelt.

Die Monatsmitte ist wichtig für das Niveau der Wertpapierkäufe von Ausländischen(ca. 50 Tage nach Monatsende), Produktionsumsätze (ca. 45 Tage nach Monatsende), und Verbraucherinflation (ca. 20 Tage nach Monatsende). 

Ende eines Monats ist die Zeit für die Bekanntgabe von monatlichem BIP-Wachstum (ca. 60 Tage nach Ende des Vormonats) und Einzelhandelsumsätzen (ca. 50 Tage nach Monatsende).

Einige der vierteljährlichen Veröffentlichungen beinhalten Arbeitsproduktivität (etwa 65 Tage nach Quartalsende veröffentlicht), Business Outlook Surveys, und Geldpolitikberichte der Bank of Canada (BOC).

Die BOC Wechselkurs Stellungnahme ist 8 mal pro Jahr geplant.  Er enthält die Entscheidung über den Leitzins und den wirtschaftlichen Ausblick der Zentralbank.

Einige ökonomische Ereignisse können alle Währungen beeinflussen, da sie ausstehende Nachrichten, Entscheidungen und Diskussionen enthalten können. Man empfehlt, diese Ereignisse mit großer Aufmerksamkeit zu verfolgen.

Einige davon sind:

  • World Economic Forum (im Januar normalerweise);
  • Die Sitzungen der Organisation der Erdöl exportierenden Länder (OPEC) und des Gemischten Ministeriellen Überwachungsausschuss (JMMC);
  • G20-Gipfel;
  • G7-Gipfel;
  • Jackson Hole Symposium (in der Regel im August);
  • Sitzungen des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera