Wie man den Nachrichten voraus handelt

Wie man den Nachrichten voraus handelt

Wenn Sie fundamentale Artikel oder Nachrichten lesen, sehen Sie vielleicht so etwas wie "wenn die US-CPI-Daten größer sind als die Prognose, wird der USD steigen". Ist es immer so einfach, wie es klingt? Natürlich nicht. Es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, um erfolgreich zu handeln. Wir helfen Ihnen, es herauszufinden.

Haben Sie jemals den Satz "Kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Tatsache" gehört? Das ist in der Handelswelt so üblich wie "Trend ist Ihr Freund" ("Trend is your friend"). Die Idee ist einfach: Ein Händler sollte auf die Stimmung des Marktes achten und in die richtige Richtung handeln. Deshalb, wenn Sie auf Nachrichten handeln wollen, müssen Sie die Stimmung des Marktes verstehen. Wenn der Markt optimistische Perspektiven für eine Währung sieht, wird ihr Preis steigen. Wenn die Prognose nicht ermutigend ist, werden Händler Short-Positionen eröffnen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Handel mit Nachrichten?

An dieser Stelle sollten wir ein Wichtiges erwähnen: Die Stimmung am Markt ist vor den Pressemitteilungen aufgebaut. Wenn man so etwas wie "wenn sich die Daten verbessern, wird die Währung aufwerten" liest, denkt man vielleicht, dass es sich lohnt, zu warten, bis die Nachrichten raus sind und eine Position zu eröffnen. Es kann jedoch ein großer Fehler sein. Es lohnt sich oft, einen Tag vor der Veröffentlichung eine Position zu eröffnen. Deshalb müssen Sie die Stimmung des Marktes einfangen.

Aber wie ist das möglich? Nun, die Sache ist die, dass der Markt aus Milliarden von Händlern besteht. Sie treffen die Entscheidung, zu kaufen oder zu verkaufen, zu investieren oder aus dem Handel auszusteigen, entsprechend ihren Erwartungen, was mit dem Kurs weiter geschehen wird. Ziel ist es, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Einfach ausgedrückt, wenn jeder eine gute Pressemitteilung in Europa erwartet, wird er den Euro vor der Veröffentlichung kaufen, wenn er immer noch billig ist und hofft, ihn nach dem positiven Ereignis zum höheren Kurs zu verkaufen. Klingt logisch, nicht wahr?

Also, was machen Sie? Die Lösung ist einfach: Sie müssen auf die Fundamentalanalyse achten. Wenn wir über Wirtschaftsdaten sprechen, sollten Sie sich den Wirtschaftskalender ansehen und sich Prognosen ansehen. Wenn Sie sehen, dass die Prognose größer ist als die vorherigen Daten, überlegen Sie, die Währung zu kaufen. Umgekehrt, im Falle der negativen Prognose, denken Sie über den Verkauf der Währung nach. Überprüfen Sie die H1-Zeiträume und sehen Sie, ob es kurzfristige Trends gibt, die mit den im Kalender aufgeführten Wirtschaftsprognosen übereinstimmen. Wenn ein solcher Trend besteht, können Sie vor dem eigentlichen Ereignis handeln. Auf diese Weise handeln Sie auf die Stimmung des Marktes.

sentiment1.jpg

Die aktuelle Version

Wenn Sie vor dem Ereignis handeln, ist es aus zwei Gründen sinnvoller, Positionen vor der eigentlichen Veröffentlichung zu schließen. Erstens, wenn die Veröffentlichung wie erwartet ist, können Händler "die Tatsache verkaufen" oder, mit anderen Worten, Positionen schließen, die sie vor den Nachrichten eröffnet haben. Die massive Gewinnmitnahme kann den Wechselkurs auch bei positiver Freigabe nach unten führen. Dies kann vorkommen, wenn die Veröffentlichung bereits eingepreist wurde (die Nachricht ist bereits im Preis enthalten, so dass das Asset nicht auf die Entscheidung reagiert).

Sie können viele Beispiele mit den Sitzungen der Zentralbanken sehen. Wenn der Markt eine Zinserhöhung erwartet, steigt die Währung, bevor die Zentralbank ihre Entscheidung bekannt gibt. Da die Entscheidung bereits eingepreist war, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Währung nach der Veröffentlichung fallen wird, da die Händler, die die Zinserhöhung erwartet haben, mit dem Verkauf beginnen werden.

Zweitens kann der Wirtschaftsindikator immer wieder enttäuschen. Infolgedessen werden Händler, die bereits auf gute Ergebnisse gesetzt haben, schnell verkaufen und der Kurs wird fallen. Wenn Sie vor der Veranstaltung handeln, müssen Sie sich nicht mit diesen Risiken auseinandersetzen.

Die gleichen Überlegungen machen es riskant, direkt nach der Pressemitteilung in den Markt einzutreten, da die Märkte volatil sein können und sich nicht so bewegen, wie Sie es erwarten würden.

Denken Sie daran, dass Sie die Analysen auf fbs.com immer lesen können. Unsere Spezialisten tun ihr Bestes, um die umfassendsten Informationen über die Volkswirtschaften der Welt zu sammeln, damit Sie ein gutes Urteil abgeben können, das zu einem profitablen Handel führen würde.

Beispiele

Lassen Sie uns Beispiele betrachten. Die Lohn- und Gehaltsdaten außerhalb der Landwirtschaft (einer der einflussreichsten statistischen Indikatoren) haben einen großen Einfluss auf den USD. Am 3. August 2018 wurden die NFP-Daten veröffentlicht. Die Prognose war negativ, und die tatsächlichen Daten schienen noch schlechter zu sein als die Prognose. Damit wurde der 3-tägige Anstieg gestoppt. Der USD verlor an diesem Tag etwas an Wert und stieg am nächsten Tag weiter an.

usd rumors.png

Eingepreiste Nachrichten.

Die Bank of England erhöhte den Zinssatz am 2. August, aber sie unterstützte das GBP nicht. Außerdem stürzte das GBP/USD-Paar nach der Veröffentlichung ab. Erstens hat der Markt die Zinserhöhung bereits vorweggenommen. Zweitens ist es wichtig, über einen weiteren wichtigen Faktor zu berichten, der berücksichtigt werden sollte. Wartend auf die Pressemitteilungen, sollten Sie die Stimmung des Marktes im Allgemeinen überprüfen. So wichtige Nachrichten wie eine Eskalation der Handelskriege, kann das Brexit-Geschäft den Kurs mehr beeinflussen als die Veröffentlichung der Wirtschaftsdaten. Deshalb stieg das britische Pfund nicht vor der Ankündigung und fiel sogar nach der Veröffentlichung.

GBPUSDDailyrumors.png

Tipps

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihren Gewinn in den Nachrichten steigern können, sollten Sie diese Regeln befolgen:

1. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die bevorstehenden Veranstaltungen und Wirtschaftsveröffentlichungen.

2. Verbessern Sie Ihr Verständnis der Marktstimmung, indem Sie die jüngsten Wirtschaftsdaten und die Reaktion des Marktes überprüfen.

3. Erfahren Sie den Zusammenhang zwischen verschiedenen Pressemitteilungen (z. B. wie die Einzelhandelsumsätze BIP, PPI, CPI, ext. beeinflussen können; wenn die Einzelhandelsumsätze über den Erwartungen des Marktes liegen, können wir auf eine starke Veröffentlichung des BIP warten).

Als eine Zusammenfassung können wir sagen, dass die wichtigsten Sachen, die jeder Händler sich erinnern sollte, mit Pressemitteilungen zu handeln, das Marktsentiment und den Handel vor der Freigabe zu verfangen sind.

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera