Wie kann man auf Ertragsberichten handeln?

Wie kann man auf Ertragsberichten handeln?

Ertragssaisonen eröffnen den Händlern einzigartige Möglichkeiten. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichen die größten amerikanischen Unternehmen ihre Ertragsberichte für das Vorquartal. Der Kurs kann nach diesen Veröffentlichungen um zehn Prozent steigen oder sinken, so dass Händler innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums profitieren können.

Das Beste daran ist, dass die Erträge nicht nur die Aktienkurse beeinflussen, sondern auch die Volatilität der Währungspaare erhöhen. Infolgedessen kommt der gesamte Finanzmarkt in Bewegung und diesmal ist es ideal für den Handel.

Sind Sie interessiert? Nachfolgend finden Sie weitere Informationen über den Handel mit Erträgen.

Wissen Sie, dass Sie mit FBS Aktien der weltweit größten Unternehmen handeln können? Eröffnen Sie ein MT5-Konto in Ihrem persönlichen Bereich, laden Sie das Handelsterminal herunter und profitieren Sie von der US-Ertragssaison!

shutterstock_1222079767.png

Es gibt 4 Ertragssaisons pro Jahr, die jeweils mehrere Wochen dauern. Die Freigabe der Erträge erfolgt in dem auf das Quartal folgenden Monat (Januar, April, Juli und Oktober). In diesem Fall sollten Sie den Ertragskalender überprüfen, um zu erfahren, wann Sie handeln sollten.

Die Theorie der Erträge von Handelsunternehmen ist sehr einfach:

  • Wenn das Unternehmen bekannt gibt, dass sein Gewinn gesunken ist, sinken seine Aktien in den Nachrichten.
  • Wenn der Finanzbericht (vierteljährlich oder jährlich) zeigt, dass das Unternehmen Gewinn oder Umsatz gesteigert hat, interessieren sich die Investoren dafür. Die Nachfrage nach den Aktien des Unternehmens steigt und ihr Preis steigt.

Die Geheimnisse des Ertragshandels

In der Praxis gibt es Nuancen. Sie können viele Ähnlichkeiten zwischen dem Handel mit den Erträgen der Unternehmen und dem Handel mit den Nachrichten aus dem Wirtschaftskalender des Forex finden.

Einige Wochen vor Beginn der Ertragssaison machen Analysten ihre Prognosen zu den erwarteten Zahlen. In der Regel prognostizieren sie das Ergebnis je Aktie (EPS) und den Umsatz. Diese Informationen sind auf der FBS-Website vor der Veröffentlichung der Ergebnisse verfügbar. Nach der Veröffentlichung der Prognosen bewegt sich der Kurs auf Basis dieser Schätzungen und der Erwartungen der Anleger. Wenn die Prognose gut ist, steigt der Kurs der Aktie. Wenn die Vorhersage schlecht ist, sinkt der Kurs.

Screenshot_5.png

Tipp 1. Wenn Sie eine tiefere Analyse des Unternehmensberichts durchführen möchten, um Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit zu erhöhen, besuchen Sie die Website des Unternehmens, deren Aktien Sie handeln möchten. Für den schnellen Zugriff suchen Sie bei Google "[Firmenname] Investorenbeziehungen" und Sie erhalten den genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung der Erträge, die früheren Berichte und den vollständigen aktuellen Bericht, sobald er veröffentlicht wurde.

Das Interessanteste beginnt mit der Veröffentlichung des Ertragsberichts. Das Überraschungsmoment ist sehr wichtig: Je größer der Unterschied zwischen den tatsächlichen Daten und der Prognose, desto größer die Bewegung des Marktes. Darüber hinaus kann es zu dem sogenannten Szenario "buy the rumor, sell the fact" kommen: Der Preis kann trotz starker Zahlen sinken, wenn der Markt das gute Ergebnis bereits eingepreist hat und Investoren, die die Aktie vor der Veröffentlichung gekauft haben, beginnen, sie anschließend zu verkaufen.

Facebook.png  

Hier ist ein Beispiel dafür, wie sich der Preis mit einem Ertragsbericht entwickelt. Facebook-Aktien sanken am 25. Juli 2018 um rund 25%. Der Umsatz des Unternehmens war enttäuschend (13,23 Milliarden Us-Dollar gegenüber 13,36 Milliarden Us-Dollar pro Konsensus-Schätzung von Thomson Reuters) und die Zahl der täglich aktiven Nutzer weltweit fiel niedriger aus als erwartet (1,47 Milliarden gegenüber 1,49 Milliarden Us-Dollar laut StreetAccount und FactSet-Schätzung). Beachten Sie, dass die Aktie vor der Veröffentlichung ständig stieg und überkauft wurde.

Kluge Händler achten nicht nur auf das EPS und den Umsatz des Unternehmens, sondern analysieren auch das Gesamtbild. Hier sind die Lifehacks, die Ihnen helfen, erfolgreich mit Erträgen zu handeln.

  1. Schauen Sie sich an, wie die Aktie in den letzten Wochen gehandelt wurde. Vergleichen Sie die Kursdynamik mit den Prognosen der Analysten im Ertragskalender. Wenn der Kurs zu hoch steigt, können Sie sich darauf vorbereiten, die Aktie in den Nachrichten zu verkaufen. Wenn der Kurs zu niedrig fiel, können Sie sich auf den Kauf vorbereiten.
  2. Überprüfen Sie, wie der Markt nach den vorangegangenen Veröffentlichungen reagiert hat. Jede Aktie hat ihre eigenen Besonderheiten und Sie können wertvolle Erkenntnisse aus dem Studium der Geschichte gewinnen.
  3. Werfen Sie einen Blick auf RSI. Dieser technische Indikator zeigt an, ob der Markt überkauft oder überverkauft ist. Wenn der RSI hoch ist, ist die Aktie überkauft und kann in jedem Fall sinken. Das Gegenteil ist der Fall, wenn der RSI zu niedrig ist. Überverkaufte Aktien sind für den Kauf besonders attraktiv.
  4. Lesen Sie die Medienartikel durch. Wenn jeder von einem bestimmten Unternehmen besessen ist und einen enormen Gewinn erwartet, ist der Kurs der Aktie wahrscheinlich zu hoch und anfällig für einen Ausverkauf. Wenn jeder ein Unternehmen beschimpft, können seine Aktien unterbewertet sein.

Tipp 2. Die Nachrichten von großen Unternehmen haben einen großen Einfluss auf den gesamten amerikanischen Aktienmarkt. Wenn also die Aktien von Microsoft oder Amazon steigen, wird der S&P 500 wahrscheinlich ebenfalls steigen. Darüber hinaus können die Aktien auch den USD-Kurs beeinflussen. Steigende Aktien können entweder die Nachfrage nach dem Dollar erhöhen, da die Investoren auf die Zinserhöhung der Federal Reserve warten werden, oder die Risikobereitschaft und die Nachfrage nach renditestärkeren Währungen wie dem AUD und dem NZD fördern. Die Reaktion des Devisenmarktes wird von den jüngsten Impulsen des USD abhängen.

Insgesamt dürfte sich der Kurs einer Aktie bei Erfüllung der Ertragsprognosen im Vergleich zu ihrer Dynamik in den vergangenen zwei Wochen in die entgegengesetzte Richtung drehen. Wenn das Ergebnis die Prognose im Großen und Ganzen über- oder unterschreitet, wird der überkaufte/überverkaufte Markt bei positiver Überraschung nach oben korrigieren oder bei enttäuschenden Daten nach unten.

Hier sind die Termine einiger der spannendsten Ertragsberichte des Jahres 2019:

Amazon.com Inc. - 31. Januar, 27. Juli, 10. Oktober

Facebook Inc. - 30. Januar, 24. Juli, 30. Oktober

Alphabet Inc. - 4. Februar, 24. Juli, 26. Oktober 2010

Pfizer Inc. - 29. Januar, 30. Juli, 29. Oktober 2010

Visa Inc. - 30. Januar, 26. Juli, 31. Oktober

Jetzt sind Sie bereit, Geld mit Erträgen zu verdienen! Stellen Sie sicher, dass Sie MT5 haben und beginnen Sie mit der Planung Ihrer Geschäfte!

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera