Wie kann die Marktstimmung Ihre Handelsentscheidungen beeinflussen

Wie kann die Marktstimmung Ihre Handelsentscheidungen beeinflussen

Wenn Sie die Analyse lesen oder sich ansehen, begegnen Sie oft der folgenden Aussage: "Es wird empfohlen, auf der Grundlage der Marktstimmung zu handeln." Sind Sie überrascht, dass der Markt seine tatsächlichen Gefühle hat? Natürlich hat es das! Da der Markt buchstäblich eine Menge verschiedener Spieler ist, von denen die meisten tatsächlich Menschen sind, hat er eine wirklich starke psychologische Basis. Die Finanzmärkte werden von Emotionen getrieben, die von intelligenten Händlern genutzt werden, um Geld zu verdienen. In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, die Arten von Marktstimmungen und deren Messungen zu verstehen.

was ist die Marktstimmung?

Im Allgemeinen bezieht sich der Begriff "Marktstimmung" auf die "Stimmung" des Marktes während der aktuellen Handelssitzung. Wir können die Stimmung am Markt mit der Stimmung der Menschen vergleichen. Es kann sich aus verschiedenen Gründen schnell ändern, da es von unterschiedlichen Gedanken, Gefühlen und Handlungen beeinflusst wird.

Eine Stimmung bestimmt die Nachfrage und das Angebot für eine bestimmte Währung, Aktie oder Ware. Wenn der Markt die aktuellen Aussichten positiv beurteilt, beginnen die Bullen, mehr zu kaufen, was die Nachfrage erhöht und somit den Kurs auf die neuen Höchststände treibt. Wir nennen es vielleicht einen bullischen Markt. Alternativ dazu wird bei einem pessimistischen Markt ein Kursverfall erwartet. In diesem Fall ist der Markt rückläufig.

Das Hauptgefühl in einem Markt bestimmt in der Regel die allgemeine Marktstimmung. Mit anderen Worten, die starke bullische oder bearische Stimmung wird früher oder später die Märkte erobern. Stellen Sie sich vor, Sie haben sich entschieden, eine Short-Position für AUD/USD zu eröffnen. Gleichzeitig wurden die positiven Nachrichten veröffentlicht und die Marktstimmung verbessert. Die Risk-on-Stimmung führt zu einem Anstieg der risikogewichteten Vermögenswerte. Sie haben sich entschieden, Ihren Vorschlägen zu folgen und haben die Marktstimmung nicht berücksichtigt. Das Währungspaar begann zu steigen und Sie verloren Geld, weil Sie auf die Marktstimmung achten mussten. Das Verständnis der Bedeutung der Stimmung auf dem Markt kann Ihnen helfen, diese Art von Fehlern zu vermeiden

Der Unterschied zwischen der Marktstimmung und den fundamentalen Faktoren

Die Marktstimmung wird oft als eine Form der Fundamentalanalyse beschrieben. Sie basiert jedoch nicht immer auf Fundamentaldaten. Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in der Zeit. Die Stimmung tendiert dazu, den Markt kurzfristig zu beeinflussen. Während eines kurzen Zeitraums basieren die Bewegungen am Markt vollständig auf den Gefühlen der Händler und den Nachrichten. Wenn Sie mit größeren Zeiträumen handeln, müssen Sie auf die Grundlagen achten, zu denen das gesamtwirtschaftliche Szenario, die Geldpolitik der Zentralbanken und die wirtschaftlichen Bedingungen eines Landes gehören.

Es wird angenommen, dass die Vereinigten Staaten starke wirtschaftliche Bedingungen haben und die Federal Reserve in den kommenden Monaten mehrere Zinserhöhungen erwartet. Dies macht den USD langfristig für Investoren und Händler attraktiver. Wir wissen jedoch, dass sich die Kurse nicht geradlinig von Punkt A nach Punkt B bewegen. Als Folge davon hat der USD-Kurs seine Höhen und Tiefen innerhalb des langfristigen Aufwärtstrends. Es gibt mehrere Gründe für diese Bewegungen, und die Marktstimmung ist eine davon. Die Marktstimmung basiert in der Regel auf kurzfristigen Daten oder wichtigen Nachrichten

Schauen wir uns nun die Arten der Risikostimmung an.

Die Marktstimmung wird in zwei Arten unterteilt: Risk-off und Risk-on Stimmung. Beide beschreiben eine Situation am Markt, in der die Mehrheit der Großanleger ihr Geld als Reaktion auf weltwirtschaftliche Bedingungen oder geopolitische Ereignisse bewegt

Risk-on Stimmung

Die Risikostimmung bezieht sich auf ein Umfeld, in dem Investoren und Händler keine Angst haben, mit risikoreichen Anlagen wie Aktien und Währungen mit einer hohen Rendite und Währungen der Schwellenländer zu arbeiten. Währungen, die eine höhere Zinsrendite bieten (Australischer Dollar und Neuseeland-Dollar), werden im Risk-on-Umfeld attraktiver, da der Käufer der Währung an dieser Zinsrendite teilnehmen kann. Schwellenländerwährungen wie die türkische Lira, der brasilianische Real, der südafrikanische Rand und der mexikanische Peso können auch in den Risikozeiten profitieren. Aktien gelten ebenfalls als risikoreiches Anlagegut, im Gegensatz zum US-Dollar oder zu den US-Staatsanleihen.

Die Risk-on-Stimmung kann je nach Stärke mehrere Minuten bis mehrere Wochen dauern. Es kann sich auch sofort ändern, als Reaktion auf die Informationsflüsse, auf die Händler besonders achten.

Die Risk-off Stimmung (Risikoaversion)

Die Risk-off-Stimmung ist das Gegenteil der Risk-on-Situation am Markt. Während des Risk-off-Umfelds vermeiden Investoren und Händler es, mit riskanten Anlagen zu arbeiten, da sie Angst haben, Geld zu verlieren. Sie verschieben ihr Geld von den risikogewichteten Anlagen in die Safe-Hafen-Anlagen.

Im Idealfall ist die Safe-Hafen-Währung die Währung, die zu einem Land gehört, das einen Leistungsbilanzüberschuss in Verbindung mit einem stabilen politischen und finanziellen System mit niedrigen Schuldenquoten aufweist. Im wirklichen Leben hat jedoch jedes Land eine hohe Schuldenquote. Deshalb suchen Händler nach dem am wenigsten schlechten Ort, um ihr Geld einzusetzen. Während der Risk-off-Stimmung tendiert der Händler dazu, den japanischen Yen, den Schweizer Franken, den US-Dollar, Gold und die US-Staatsanleihen zu kaufen

Möglichkeiten die Marktstimmung zu erkennen

Volumen. Wenn Sie Aktien handeln, können Sie Volumen verwenden, um die aktuellen Marktbedingungen zu bewerten. Wenn beispielsweise ein Aktienkurs einer Aktie weiter gestiegen ist, aber das Volumen gering ist, könnte dies die sich abschwächende Marktstimmung bedeuten.

Auf dem Devisenmarkt können Sie Volumenindikatoren wie den Geldflussindex oder das On-Balance-Volumen verwenden, um die Marktstimmung zu messen. OBV zeigt zuverlässigere Ergebnisse. Es ist die kumulierte Volumenaddition in den Perioden, in denen der Markt einen Aufwärtstrend verzeichnete, abzüglich der Summe der Volumen in den Perioden, in denen der Markt rückläufig endete.

Wenn es zu Änderungen (Erhöhungen oder Verminderungen) auf der OBV-Linie kommt, ohne dass es zu gleichzeitigen Kursänderungen kommt, kann dies darauf hindeuten, dass ein bestehender Trendlauf in naher Zukunft den Kurs ändern wird. Diese Situation wird auf dem H4-Diagramm von USD/CAD dargestellt. Sie sollten jedoch andere Bestätigungen berücksichtigen, bevor Sie spontane Entscheidungen treffen.

1.png

Außerdem können Sie andere Möglichkeiten zur Bewertung der Marktstimmung nutzen.

Hier haben wir die am häufigsten verwendeten von allen aufgelistet:

- CBOE Volatilitätsindex (VIX). Der VIX wird auch als "Angstindex" bezeichnet. Es folgt den Preisen für Optionen und misst die implizite Volatilität. Diese Kurse werden von den Investoren verwendet, um sich vor einer möglichen Kurskorrektur zu schützen. Beachten Sie, dass je höher die implizite Volatilität, desto höher die Angst vor einer möglichen Trendwende ist. Umgekehrt zeigt ein niedriges Niveau des Volatilitätsindex eine stabile Stimmung und die Fortsetzung des aktuellen Trends.

22334.png

Auf dem obenstehenden Chart können wir sehen, dass die Volatilität zurückgegangen ist, was das Vertrauen der Spieler in der aktuellen Marktsituation und die gestiegene Risk-on-Stimmung zeigt, wie auf dem AUD/USD bestätigt.

AUDUSDH1.png

  •  - Put/Call-Verhältnis. Das Verhältnis misst die Anzahl der Put-Optionen (die einen Kursrückgang erwarten) dividiert durch die Anzahl der Call-Optionen (die einen Kursanstieg erwarten). Wenn das Verhältnis unter 1 fällt, bedeutet das, dass es mehr Call-Optionen gibt und die Investoren einen Aufschwung erwarten. Andererseits wird ein Verhältnis über 1 darauf hindeuten, dass mehr Anleger glauben, dass der Markt zu fallen beginnen könnte.

Fazit

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten guten Händler im letzten Jahrhundert professionelle Psychologen waren. Das war, weil sie das Verhalten der Menge verstehen mussten und versuchten, die Marktstimmung vorherzusagen. Heutzutage muss man kein professioneller Psychologe sein, um die zukünftige Richtung eines Kurses vorzuschlagen, da es viele Indikatoren gibt, die einem helfen können, die aktuelle Stimmung auf dem Markt zu erraten. Allerdings ist das tiefe Verständnis der Marktstimmung notwendig, um sich vor unerwarteten Ergebnissen zu schützen.

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera