Wie benutzt man Volumenindikatoren für Handel?

Wie benutzt man Volumenindikatoren für Handel?

Wenn Sie Aktien handeln, haben Sie die Informationen über das Handelsvolumen einer Börse. Mit dieser Information können Sie sehen, ob Marktteilnehmer den Trend eines Kurses unterstützen oder nicht. Auf dem Devisenmarkt ist die Situation anders, aber Händler können immer noch Erkenntnisse aus dem Volumen gewinnen.

Tick-Volumen

Der Devisenmarkt ist dezentralisiert, so dass es nicht möglich ist, alle Geschäfte und deren Größen zu zählen, wie es an den Aktienmärkten ist. Als Ergebnis verwenden Devisenhändler Indikatoren des Tick-Volumens.

Ein Tick ist jede einzelne Änderung oder Bewegung im Kurs nach oben oder unten. MetaTrader misst die Anzahl der Ticks während eines einzigen Zeitraums. So ist es möglich zu sehen, wie aktiv der Markt in bestimmten Momenten gehandelt hat. Mit anderen Worten, wir wissen nicht, ob es innerhalb eines bestimmten Zeitraums 500 oder 500.000 Aufträge gab, aber wir wissen, wie viele Ticks der Preis bewegt hat. Das ist es, was ein Tick-Volumen ist. Es ist wichtig, seine Natur zu verstehen.

Wie man das Tick-Volumen implementiert

MetaTrader bietet mehrere Indikatoren für das Tick-Volumen. Um sie anzuwenden, klicken Sie auf "Einfügen", dann auf "Indikatoren" und wählen Sie "Volumes". Es gibt 4 Indikatoren:

1. Volumen

Der Indikator zeigt die Anzahl der Kursänderungen (Ticks) innerhalb jedes Zeitraums eines ausgewählten Zeitrahmens. Die Volumenbalken werden grün gefärbt, wenn sie größer als die vorherigen sind, und rot, wenn die Volumen abnimmt.

2. On Balance Volumen (OBV)

Der Indikator wird in Form einer Linie dargestellt. Wenn der Schlusskurs des aktuellen Kerzens höher ist als der des vorherigen, wird das aktuelle Volumen zum vorherigen OBV addiert und die Leitung steigt. Wenn der aktuelle Schlusskurs des Kerzens niedriger ist als der vorherige, wird das aktuelle Volumen vom vorherigen OBV abgezogen, wodurch der Indikator sinkt. Es wird davon ausgegangen, dass OBV-Änderungen Kursänderungen vorausgehen, so dass sie Signale liefern können.

3. Money Flow Index (MFI)

Der Indikator zeigt die Rate an, mit der Geld in einen Vermögenswert gestapelt und dann von ihm abgehoben wird. Betrachten Sie es als eine Version des RSI, die das Volumen berücksichtigt.

4. Kumulation/Verteilung

Dies ist ein weiterer Indikator, der sowohl auf der Basis von Kurs als auch Volumen berechnet wird. Je höher das Volumen, desto größer ist der Beitrag der Kursänderung (für diesen Zeitraum) zum Wert des Indikators.

Screenshot_25.png

Volumen für die technische Analyse

Volumenindikatoren können sehr nützliche Funktionen erfüllen:

1. Messung der Stärke eines Trends

Ein Trend ist stark, wenn er durch steigendes Volumen bestätigt wird, denn er bedeutet, dass das Interesse des Marktes an diesem Trend hoch ist. So sollte in einem Aufwärtstrend das Volumen steigen, wenn sich der Kurs nach oben bewegt, und sinken, wenn sich der Kurs nach unten bewegt, während in einem Abwärtstrend dies ein erhöhtes Volumen bedeutet, wenn sich der Kurs nach unten bewegt, und ein verringertes Volumen, wenn sich der Kurs nach oben bewegt.

Screenshot_21.png

Auf dem Bild oben sehen Sie, dass das Volumen bei Korrekturen in einem Aufwärtstrend sinkt. Im letzten Teil des Charts wird das neue Hoch nicht durch das Volumen bestätigt. Es bedeutet eine wahrscheinliche Umkehrung nach unten.

2. Umkehrungen vorzeitig erkennen

Es ist immer schwierig, zwischen einer Umkehrung und einer Korrektur in einem frühen Stadium zu unterscheiden. Volumenindikatoren helfen, dies früher zu tun und sich so früh wie möglich dem neuen Trend anzuschließen.

Screenshot_22.png

Der Kurs bildete ein " Kopf und Schultern " Muster. Das Volumen war während des Aufschwungs niedrig und an der zweiten Schulter noch niedriger: eine Bestätigung, dass der Markt keine Kraft mehr hatte, um zu steigen.

Screenshot_24.png

Wenn es zu einer Abweichung zwischen Kurs und Volumenindikator kommt, ist dies ein Signal für eine mögliche Umkehrung des bestehenden Trends.

3. Bestätigen Sie einen Breakout.

Die Volumen sind in der Regel während einer Konsolidierungsperiode gering. Wenn ein Breakout eines Bereichs mit einem Anstieg des Volumens verbunden ist, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen echten und keinen falschen Breakout handelt.

Screenshot_23.png

Das Volumen stieg in dem Moment, in dem der Kurs über eine Widerstandsmarke stieg. Dies half dem Kurs, sich weiter in Richtung Breakouts zu bewegen.

4. Identifizieren Sie starke Bereiche der Unterstützung/des Widerstandes.

Die Bereiche, in denen der Kurs mit hohen Volumen gehandelt wird, können erhebliche Hindernisse für den Kursweg und damit ein gutes Ein- und Ausgangsniveau für Händler darstellen.

Fazit

Volumenindikatoren im MetaTrader sind keine unabhängigen Signalanbieter, können aber zur Bestätigung verwendet werden. Schließlich sagt uns die Dynamik des Volumens besser als alles andere, wie aktiv der Handel ist. Dies ist ein einzigartiges Wissen, das von anderen Indikatoren nicht wirklich vermittelt wird. Somit werden die Volumenindikatoren sicherlich einen großen Beitrag zu Ihrem Handelssystem leisten.

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera