Gefährliche Fehler bei der Platzierung von Stop-Loss

Gefährliche Fehler bei der Platzierung von Stop-Loss

Es ist kein Geheimnis, dass es notwendig ist, Stop-Loss zu setzen, wenn Sie handeln. Es ist zu erwähnen, dass es eines der wichtigsten Instrumente des Risikomanagements ist. Es ist aber auch wichtig zu verstehen, wie man eine Stop-Order richtig platziert. Wenn Sie die einfachen Regeln des Risikomanagements nicht befolgen, verlieren Sie sehr schnell Geld. Wir werden die größten Fehler herausfinden, die Sie bei der Platzierung von Stop-Loss machen können, und lernen, wie man sie vermeidet.

Was? Wissen Sie nichts über Stop-Loss, diesen wertvollen Schutzengel jedes Händlers? Dann sollten Sie unbedingt unseren Forex-Ratgeber lesen!

Der erste Fehler

Einen sehr engen Stop-Loss platzieren

1-01.jpg

Wie Sie wissen, ist der Preis eine komplizierte Sache, die schwanken kann, bevor sie sich in die gewünschte Richtung bewegt. Wenn Sie sehr engen Stop-Loss platzieren (sehr nah am Einstiegspunkt), können Sie von einer plötzlichen Volatilität des Marktes betroffen sein, die Ihren Stop-Loss aufheben könnte. Auf diese Weise würden Sie eine gute Gelegenheit verpassen, in den Markt einzusteigen.Stellen Sie sich vor, Sie handeln mit Gold. Sie haben festgestellt, dass der RSI die überkaufte Zone verlassen hat und der MACD eine rückläufige Divergenz mit dem Preis gebildet hat. Sie haben sich entschieden, eine Short-Position bei $1.341 zu eröffnen und einen sehr engen Stop-Loss bei $1.345 zu platzieren (basierend auf der vorherigen Konsolidierung um dieses Niveau). Der Preis ist tatsächlich gesunken und hat dich glücklich gemacht. Plötzlich kamen Bullen ins Spiel und versuchten, den Preis nach oben zu treiben. Sie hatten keinen Erfolg, aber dieser unerwartete Angriff löste Ihren Stop-Loss aus. Damit haben Sie eine gute Gelegenheit zum Markteintritt verpasst.

2-2.jpg

Deshalb ist es sehr wichtig, die Volatilität zu berücksichtigen.

Der zweite Fehler

Zu breite Stopps setzen

1-02.jpg

Ein weiterer Fehler eines Händlers ist mit zu großem Stop-Loss verbunden. Wenn Sie Stopps zu weit setzen, erhöhen Sie die Anzahl der Pips, die Ihre Position zu Ihren Gunsten bewegen muss, um den Handel das Risiko wert zu machen.Um diesen Fehler zu vermeiden, sollten Sie immer Ihr Chance-Risiko-Verhältnis berücksichtigen. Das Chance-Risiko-Verhältnis bestimmt Ihre potenzielle Belohnung für jeden Dollar, den Sie riskieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Chance-Risiko-Verhältnis von 1:3 haben, bedeutet das, dass Sie $1 riskieren, um potenziell $3 zu verdienen, und wenn Sie ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis haben, werden Ihre Stop-Loss und Take-Profite mit Ihrer Positionsgröße verbunden sein und Sie würden eher mit Gewinnen enden. In der folgenden Grafik stieg der RSI bis an den oberen Rand der überverkauften Zone. Sie haben entschieden, dass die Umkehrung bevorsteht und eine Long-Position bei 0,7020 eröffnet. Sie waren so gierig und zuversichtlich auf dem Markt und Ihrer Prognose, dass Sie Ihren Take-Profit bei 0,7124 und Stop-Loss bei 0,6973 platzierten. Infolgedessen ging die nächste Kerze herunter und Sie erlebten Verluste.

1-1.jpg

Der dritte Fehler

Stopps genau an der Unterstützung oder am Widerstand platzieren

1-03.jpg

Das Platzieren von Stop-Orders genau auf den Unterstützungs-/Widerstandsniveaus kann gefährlich sein, da der Kurs nach dem Ausbruch auf diese Niveaus zurückkehren und Ihren Stop auslösen kann, bevor er in Ihre Richtung geht. Auf dem EUR/USD-Chart war der Durchbruch der Unterstützung bei 1,2214 unvermeidlich. Schließlich führten die negativen Nachrichten für den EUR am 23. April zu einem Ausbruch. Sie haben den Stop-Loss direkt nach dem Ausbruch auf der Unterstützungsebene platziert. Als der Kurs sich entschied, wieder auf den Wert von 1,2214 zurückzugehen, wurde Ihr Stop gebrochen. Wenn Sie nicht schnell genug sind, verpassen Sie eine Einstiegsmöglichkeit. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie im folgenden Beispiel Ihre Verkaufsaufträge genau auf der Unterstützungsebene platziert haben. Infolgedessen prallte der Kurs von ihm ab. Sie sollten vorsichtig sein und Ihren Auftrag nicht genau auf Unterstützungs-/Widerstandsniveau öffnen.

1-06.jpg

Der vierte Fehler

Nicht im Voraus Ihre Stoppplatzierungen festlegen

1-04.jpg

Es ist ganz offensichtlich, aber manchmal vergessen es die Händler. Sie sollten über Ihren genauen Einstiegspunkt, Ihre Gewinnziele und Stop-Loss wissen, bevor Sie ein Geschäft eröffnen. Dieser strategische Schritt entfernt alle Emotionen aus der Entscheidung, weil Sie noch kein Kapital riskiert haben. Sie schauen sich einfach das Diagramm an und analysieren die weitere Richtung des Kurses.

Der fünfte Fehler

Den Stopp verschieben, um so schnell wie möglich ein ausgeglichenes oder marginales Ergebnis zu erzielen

1-05.jpg

Manchmal, wenn Sie sehen, dass sich der Markt in die gewünschte Richtung bewegt, werden Sie zu aufgeregt und bewegen Ihren Stop-Loss ohne eine angemessene Analyse der Situation. Es kann zu unerwarteten Verlusten führen. Wenn Sie einen Eintrag vornehmen, sollten Sie in der Lage sein, über das Stop-Loss-Level zu sagen: "Wenn der Kurs dieses Niveau über- oder unterschreiten würde, dann würden meine Einstiegsgründe vom Markt widerlegt werden, so dass meine aktuelle Analyse falsch wäre." Sie müssen sich an Ihren ursprünglichen Plan halten. Es hilft, den emotionalen Handel zu überwinden.Bewegen Sie Ihren Stop-Loss nur dann, wenn der Markt beweist, dass Sie das tun müssen. Zum Beispiel, wenn die bestimmte Unterstützung gebrochen ist und die Indikatoren weiter fallen, kann es eine gute Entscheidung sein, Ihren Stop etwas niedriger zu bewegen. Umgekehrt, wenn es Bullen geschafft haben, den Schlüsselwiderstand zu brechen und andere Faktoren einen Aufwärtstrend zeigen, können Sie Ihren Stop-Loss höher bewegen.

Fazit

Die Platzierung von Stop-Losses ist für jeden Händler sehr wichtig. Es ist ein notwendiger Bestandteil jeder Handelsstrategie. Diese Order kann Ihnen jedoch Streiche spielen, wenn sie falsch platziert wird. Die Vermeidung der im Artikel erwähnten Fehler wird Ihnen helfen, Stop-Losses anzuwenden und sie zur einfachen Beseitigung von Risiken zu verwenden.

 

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera