Eine Einführung in den Handel mit Indizes

Eine Einführung in den Handel mit Indizes

Dow Jones, FTSE, DAX... das sind die magischen Wörter, die Sie jeden Tag im Newsfeed sehen, die Veränderungen in ihrem Wert erzeugen Herzinfarkte für Investoren und Händler und führen zu den Veränderungen in Volkswirtschaften. Aber haben Sie jemals gedacht, dass Sie diese Indizes handeln können und es kann leicht Ihren Gewinn erhöhen? Wir erzählen, wie ihr das machen könnt.

Die Definition eines Indexes

Ein Aktienindex ist ein Benchmark, der die Kursentwicklung mehrerer (meist der größten) Aktien misst, die an der jeweiligen Börse notiert sind. Der Wert eines Index wird in der Regel in einer Reihe von Punkten beschrieben. Jeder Index wird unterschiedlich berechnet, aber meistens ist es ein gewichteter Durchschnitt des aktuellen Wertes seiner Aktien. Ein Unternehmen mit einer höheren Kapitalisierung hat den größten Einfluss auf seinen Wert. Aufgrund der zusammengesetzten Natur eines Index spiegelt er die Gesundheit eines Marktes oder einer Wirtschaft wider, die er repräsentiert. Wenn Sie mit Indizes handeln, kaufen Sie kein Eigentum an einem Vermögenswert, den Sie handeln. Stattdessen handeln Sie mit den Preisänderungen, genau wie mit Währungen. Sie prognostizieren die Richtung des Preises eines Index, eröffnen eine Position und sehen, wohin sein Preis gehen wird. Wenn Sie richtig denken, werden Sie Geld verdienen.

Warum sollte man Indizes statt einzelner Aktien wählen?

  • Indizes geben Ihnen einen Überblick über die internationalen Märkte. Wenn Sie Indizes handeln, verstehen Sie die Bedingungen der Unternehmen und Aktien, die sie repräsentieren. Wenn Sie beispielsweise den FTSE 100 Index handeln, erhalten Sie Zugang zu den Bewegungen der größten britischen Unternehmen.
  • Es wird Ihnen helfen, sich auf die spezifischen Aktien zu konzentrieren, die einen Index bilden, anstatt eine großen Auswahl an Aktien zu durchsuchen.
  • Sein diversifizierter Charakter reduziert die Wahrscheinlichkeit unerwarteter Preisschwankungen aufgrund der plötzlichen Pressemitteilungen.

Handel mit Indizes

Es gibt viele Faktoren, die beim Handel mit Indizes berücksichtigt werden sollten.

  1. Studieren Sie zuerst die Teile, die den Index bilden. Gehören Aktien, die einen Index bilden, zu einem oder mehreren Marktsegmenten? Die Antwort wird Ihnen helfen, sich auf die Aktualisierungen eines bestimmten Sektors zu konzentrieren, die möglicherweise den Wert eines Index beeinflussen werden.
  2. Betrachten Sie die Korrelation zwischen Währungen und Indizes. Die inländischen Indizes korrelieren in der Regel mit den Bedingungen der Landeswährung. So steigt beispielsweise der Wert der amerikanischen Indizes mit zunehmender Nachfrage nach US-Dollar. Der Grund dafür liegt in ausländischen Investitionen: Wenn Händler in US-Aktien investieren, müssen sie zuerst den Dollar kaufen. Es führt zu einer Wertsteigerung der US-Indizes.
  3. Finden Sie heraus, ob die Korrelation zwischen dem Inlandsindex eines Landes und den Rohstoffen besteht. Wenn ein Land beispielsweise ein Ölexporteur ist, steigt sein Index aufgrund der niedrigen Rohölpreise. Falls ein Land Öl importiert (Japan), wird sein Index wahrscheinlich sinken.
  4. Überprüfen Sie regelmäßig die Änderungen an den Indexeinträgen. Die Aktien, die einen Index bilden, können sich aufgrund von Marktkapitalisierung und Fusionen und Übernahmen verändern. Die wertvollsten Unternehmen haben die größte Kapitalisierung. Eine Marktkapitalisierung eines Unternehmens ist der Gesamtwert seiner ausgegebenen Aktien, der vom Markt bewertet wird. Ein Index wird von den individuellen Aktienkursen der Unternehmen beeinflusst. Wenn beispielsweise die Marktkapitalisierung eines Unternehmens sinkt, können seine Aktien zu klein werden, um im Index zu bleiben. Somit kann ein Unternehmen durch ein anderes mit größerer Marktkapitalisierung ersetzt werden. Darüber hinaus können Fusionen und Übernahmen (M&A) auch die in einem Index gelisteten Aktien verändern.

Wenn sich ein Indexbestand ändert, ändert sich auch die Kapitalisierung, was sich auf den Endwert eines Index auswirkt. Deshalb ist es notwendig, die Veränderungen der Indexnotierungen zu verfolgen, die Jahresabschlüsse und Nachrichten für Unternehmen zu verfolgen, die diese Aktien ausgegeben haben.

Welche Indizes sollte man für den Handel wählen?

Nachdem Sie die notwendigen Schritte bei der Auswahl der zu handelnden Indizes gemacht haben, können Sie deren Charts auf der MT5-Handelsplattform analysieren. FBS bietet Ihnen den Zugang zum Handel mit einigen der bekannten Indizes. Brasilianischer Börsenindex (Indice Bovespa, IBOVESPA) - ist der Benchmark-Index, der aus rund 60 Aktien besteht, die an der Brasilianischen Börse gehandelt werden (B3, Bovespa: BOlsa de Valores do Estado de São Paulo). Die Aktien des Index machen 80% des in den letzten 12 Monaten gehandelten Volumens aus und wurden mindestens 80% der Handelstage gehandelt. Er ist auch ein Indikator für die wirtschaftliche Lage Brasiliens, da die meisten der aufgeführten Unternehmen dort gegründet wurden.

Der Financial Times Stock Exchange 100 Index (der FTSE 100 Index, FTSE 100, FTSE 100, FTSE, der "Footsie") - ist ein Aktienindex der 100 an der London Stock Exchange (LSE) notierten Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung. Sie machen etwa 81% der gesamten Marktkapitalisierung der LSE aus. Viele der Unternehmen sind international, der Index gilt jedoch als Indikator dafür, wie sich die britische Wirtschaft entwickelt. Sie wird auch durch den Preis des britischen Pfunds erheblich beeinflusst.

Der DAX (Deutscher Aktienindex) - ist ein Aktienindex, der sich aus den 30 großen deutschen Unternehmen zusammensetzt, die an der Frankfurter Wertpapierbörse mit der größten Marktkapitalisierung notieren.

Der Dow Jones Industrial Average Index (DOW, DJ) - ist ein Aktienindex von 30 großen öffentlichen Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Der Name "Industrial" hat die historische Bedeutung, da die meisten der modernen 30 Unternehmen, die den Index bilden, nicht mit der Schwerindustrie verbunden sind. Trotz der amerikanischen Herkunft wird sie nicht nur von den Daten der Unternehmen, sondern auch von den Nachrichten der Welt, politischen Ereignissen und Naturkatastrophen beeinflusst.

HS-Index (HSI) - ist ein kapitalisierungsgewichteter Benchmark-Index, der die Performance der 50 größten Unternehmen an der Börse von Hongkong abbildet. Er wird als Hauptindikator zur Messung der Bedingungen des Marktes in Hongkong verwendet. Die Aktien, aus denen sich der Index zusammensetzt, müssen zu denen gehören, die die höchsten 90% der gesamten Marktkapitalisierung aller Aktien ausmachen und Historie von 24 Monaten aufweisen oder die Anforderungen erfüllen.

Fazit

Trotz ihrer großen Zahlen und der repräsentativen Rolle eines Wirtschaftssektors oder einer eigenständigen Wirtschaft sind Indizes leichter zu handeln, als es scheint. Darüber hinaus helfen Ihnen Handelsindizes auch, die Wirtschaftsleistung verschiedener Länder zu verfolgen und dieses Wissen beim Währungshandel zu nutzen.

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera