Carry Trade

Carry Trade

Wir haben Ihnen viel über technische Handelsstrategien erzählt. Aber wir möchten Sie daran erinnern, dass es einen weiteren wichtigen Teil des Handels gibt. Das ist eine fundamentale Analyse. Wenn es eine fundamentale Analyse gibt, sollten da auch fundamentale Handelsstrategien sein.

Beginnen wir mit der gebräuchlichsten und einer der einfachsten Strategien - der Carry-Trade-Strategie.

Diese Strategie basiert auf Zinssätzen. In unserem Kurs der fundamentalen Analys haben wir Ihnen gesagt, dass die Zinssätze ein perfekter Indikator für die wirtschaftlichen Bedingungen in jeder Volkswirtschaft der Welt sind. Es ist ein schneller und klarer Weg, um abzuschätzen, welche Wirtschaft stärker ist und welche Währung dadurch gestärkt wird. Ein Land mit einer schwachen Wirtschaft hat einen niedrigen Zinssatz. Es ist ein Weg einer Zentralbank, das Kreditwachstum zu fördern und den Unternehmen billiges Geld für die Wirtschaft zu geben. Eine Währung eines solchen Landes ist schwach. Eine starke Wirtschaft hat ein starkes BIP-Wachstum und eine steigende Inflation. Um die Inflation zu begrenzen, muss eine Zentralbank die Zinsen erhöhen. Das lässt eine einheimische Währung steigen.

Der Zinsunterschied gibt langfristigen Anlegern die Möglichkeit zu verdienen.

Was ist die Idee der Carry-Trade-Strategie?

Die Grundidee der Strategie ist "eine Währung mit hohem Zinssatz kaufen und eine Währung mit niedrigem Zinssatz verkaufen".

Ein Händler leiht sich eine "billige" Währung (mit niedrigem Zinssatz), zum Beispiel den japanischen Yen. Dann investiert er in profitable Anlagen, zum Beispiel in den australischen Dollar. Der Yen wird eine Finanzierungswährung sein, der australische Dollar ist eine Anlagewährung. Infolgedessen nehmen die Kapitalströme von Japan nach Australien zu, und die Nachfrage nach dem australischen Dollar steigt. Denken Sie daran, dass die Ströme zunehmen, wenn es eine Risikostimmung gibt, so dass Händler in profitablere, aber riskantere Währungen investieren wollen. Am Ende steigt AUD/JPY.

Eine andere Sache, die erwähnt werden sollte, ist ein Swap. Ein Swap ist ein Verfahren, bei dem offene Positionen von einem Handelstag auf einen anderen verschoben werden. Wenn ein Händler seine Position über einen Tag hinaus verlängert, hat er es mit Kosten oder Gewinnen zu tun, abhängig von den aktuellen Zinssätzen. Stellen Sie sich beispielsweise vor, der australische Dollar hätte einen höheren Zinssatz als der japanische Yen. Wenn Sie AUD/JPY kaufen würden, würden Sie die Zinsdifferenz zwischen dem AUD und dem JPY oder den so genannten Swap auf Ihre Position verdienen, jeden Tag, an dem Sie diesen Handel über Nacht halten. Wenn Sie jedoch AUD/JPY verkaufen würden, würden Sie den Swap für Ihre Position jeden Tag bezahlen, an dem Sie diesen Handel über Nacht halten.

Wie bestimmt man ein richtiges Paar, um zu verdienen?

Es ist einfach, ein Paar zu bestimmen, das Ihnen eine gute Chance gibt, Geld zu verdienen. Öffnen Sie Ihren MetaTrader. Im linken Teil des Bildschirms befindet sich das Fenster "Marktbeobachtung".

Klicken Sie auf das Paar, das Sie überprüfen möchten. Da wir im Beispiel AUD/JPY verwendet haben, werden wir auf dieses Paar klicken. Im Dialogfenster sehen Sie eine Zeile "Spezifikation".

AUDJPY.png

Klicken Sie darauf und Sie sehen ein neues Fenster. Dort sollten Sie "Swap Lang" finden. Wie Sie an unserem Beispiel sehen können, hat AUD/JPY einen kleinen positiven Swap für Long-Positionen (0,81). Das ist das erste gute Signal.

AUDJPY2.png

Dann sollten Sie einen Wochen-Chart des Paares, das Sie handeln möchten, überprüfen. Ein langer Aufwärtstrend signalisiert eine gute Möglichkeit, dieses Paar zu handeln. Lassen Sie uns ein Beispiel studieren. Auf dem Wochen-Chart von AUD/JPY sehen wir einen Aufwärtstrend von Anfang 2000 bis Anfang 2008 (die Finanzkrise ist eingetreten). Die Tatsache, dass ein Trend 8 Jahre andauerte, zeigte, dass das Paar sicher genug ist, um die Carry-Trade-Strategie zu nutzen.

Lassen Sie uns einen Blick auf den gegenwärtigen Moment werfen. Sie sollten daran denken, dass ein langer Aufwärtstrend nicht konstant ist. Nach dem Ende ist es wichtig zu warten, bis die nächste gebildet wird. Seit Januar 2016 zeichnet sich ein neuer Aufwärtstrend ab. Es ist ein gutes Signal, das Paar zu bezahlen.

AUDJPYWeekly.png

Wie können Sie sehen, ist es sehr einfach, ein Paar zu finden, das Ihnen einen guten Gewinn bringt. So ist die Carry-Trade-Strategie eine einfache Weise, Geld zu verdienen. Aber sollten Sie einige Besonderheiten beachten.

Drei Besonderheiten der Strategie, die Sie beachten sollten:

• Diese Strategie entspricht nur einem langfristigen Handel. Daher sollten Sie wissen, wie man mit großen Zeitrahmen arbeitet. Es ist wichtig zu wissen, wie man eine Korrektur des Paares, die mehrere Tage dauern kann, von einer globalen Trendwende unterscheiden kann. Diese Strategie bringt Ihnen keinen Gewinn, wenn Sie es gewohnt sind, aktiv zu handeln. Sie sollten ruhig und sicher in Ihrer Strategie sein. Öffnen Sie eine Position für mehrere Monate, und Sie werden verdienen.

• Denken Sie daran, dass die Carry-Trading-Strategie eine risikoarme Strategie ist. Es bedeutet, dass auch Ihr Gewinn nicht sehr hoch sein wird. (Eine Regel: höheres Risiko - höherer Gewinn, geringeres Risiko - geringerer Gewinn). Wenn Sie diese Strategie anwenden und einen höheren Gewinn erzielen wollen, benötigen Sie eine größere Einzahlung.

• Vergessen Sie nicht die Fundamentalanalyse. Wenn Sie eine Order auf Basis dieser Strategie eröffnet haben, bedeutet das nicht, dass Sie den Handel ohne Ihre Aufmerksamkeit verlassen können. Sie sollten die Zinssätze und die Möglichkeit ihrer Veränderung permanent überprüfen, da selbst die Markterwartungen einer Zinserhöhung oder -abnahme einen Währungskurs beeinflussen. Darüber hinaus gibt es weitere Faktoren, die die Richtung eines Paares beeinflussen können. Wie wir in unserem Beispiel sehen konnten, stürzte das Paar nach einem 8-jährigen Aufwärtstrend aufgrund der Finanzkrise ein. Im Umfeld der Instabilität begannen Händler in den japanischen Yen zu investieren (das ist ein sicherer Hafen).

Abschließend können wir sagen, dass die Carry-Trading-Strategie eine einfache Strategie ist, die keine besonderen finanziellen Kenntnisse erfordert. Alles, was Sie wissen müssen, ist die Zinsdifferenz der Währungen, die Sie handeln möchten. Sie sollten sich jedoch an die Besonderheiten des Carry-Trading erinnern. Wenn Sie genug Geduld haben, um monatelang zu warten, um einen guten Gewinn zu erzielen, sollten Sie ihn unbedingt verwenden!

Ähnlich

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera