Wichtige US-Indikatoren werden diesen Freitag vorgestellt

Wichtige US-Indikatoren werden diesen Freitag vorgestellt

Die Vereinigten Staaten werden die Indikatoren für die wichtigsten Bestellungen von langlebigen Gütern und die privaten Ausgaben am 27. September um 15:30 Uhr MT-Zeit veröffentlichen. Die Kernbestellungen von langlebigen Gütern stellen die Veränderung des Gesamtwertes der neuen Bestellungen von langlebigen Gütern ohne Transportpositionen dar. Diesmal werden sie zusammen mit dem Indikator der privaten Ausgaben, der die Veränderung des inflationsbereinigten Wertes der Verbraucherausgaben darstellt, veröffentlicht. Den Prognosen zufolge werden die Bestellungen von langlebigen Gütern um 0,2% zunehmen, während die privaten Ausgaben um 0,3% steigen werden.

• Wenn das tatsächliche Niveau der Indikatoren höher als die Prognosen ist, wird der USD steigen;

• Wenn das tatsächliche Niveau der Indikatoren unter den Prognosen liegt, wird der USD sinken.

Überprüfen Sie den Wirtschaftskalender

                                            shutterstock_380598529.jpg

                                                                                          HANDELN

Ähnlich

Die aktuellsten Nachrichten

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera