Der USD kann sich aufgrund der Einzelhandelskennzahlen bewegen

Der USD kann sich aufgrund der Einzelhandelskennzahlen bewegen

Die Vereinigten Staaten werden die Headline und die Kern-Einzelhandelsumsätze um 15:30 Uhr MT am 15. November veröffentlichen.

Die Indikatoren stellen die Veränderung des Gesamtwertes der Umsätze auf Einzelhandelsebene dar. Der Unterschied zwischen dem Kernindikator und der Headline besteht darin, dass der erste den Automobilabsatz aufgrund seiner hohen Volatilität ausschließt. Letztes Mal lagen beide Indikatoren unter den Prognosen. Während die Vorverkaufszahlen um 0,3% zurückgingen (gegenüber dem erwarteten Anstieg um 0,3%), sanken die Einzelhandelsumsätze ohne Autos um 0,1% (gegenüber +0,2% erwartet). Die enttäuschenden Zahlen zogen den USD nach unten. Lassen Sie uns sehen, wie sich die Veröffentlichung diesmal auf den USD auswirkt.

• Wenn die Indikatoren höher als die Prognosen sind, wird der USD steigen;

• Wenn die Indikatoren schwächer als die Prognosen sind, wird der USD sinken.

Überprüfen Sie den Wirtschaftskalender

Screenshot_1.png

                                                                              HANDELN

Ähnlich

Die aktuellsten Nachrichten

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera