Die US-Einzelhandelsumsätze und der VPI

Die US-Einzelhandelsumsätze und der VPI

Der VPI und Einzelhandelsumsätze kommen um 15:30 MT Zeit am 12. Januar.
Die US-Notenbank sagte im Dezember, dass die Zinsen dreimal in 2018 sich erhöhen können. Ob die Notenbank diesen Plan erfüllt, hängt sich, zum großen Teil, von US-VPI-Zahlen. Der VPI ist der Verbraucherpreisindex. Als erwartet, wurde der Leitindex um 0.4% im November fest. Der Kern-Index, der Waren und Energiepreise nicht enthält, fügte nur 0.1% hinzu, weniger als nach den Prognosen. Als Ergebnis, braucht man die Erhöhungen der beiden Inflation-Indizes, um den USD zu kaufen. Andernfalls sinkt der Dollar. 
Die Einzelhandelsumsätze erscheinen gleichzeitig mit Inflationsdaten. Wir erfahren, wie viele Einkäufe die Amerikaner vor dem Weihnachten gemacht haben. Das ist ein wichtiger Indikator von dem wirtschaftlichen Gesundheit. 

Ähnlich

Der US-VPI

Der VPI ist ein Indikator für die Verbraucherinflation.

US Nonfarm Payrolls

Wenn wir über die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren sprechen, fällt uns als einer der ersten die US-Nonfarm-Payrolls, auch bekannt als NFP, ein.

Verbreitet

Die CAD-Einzelhandelsumsätze und der VPI

Kanada veröffentlicht den VPI für Oktober und die Einzelhandelsumsätze für September um 15:30 MT Uhr am 17. November. Diese Daten lösen große Bewegungen in dem CAD aus.

Die EZB Sitzung

Die Händler warten auf die Sitzung von der Europäischen Zentralbank am 26. Oktober. Die Regulierungsbehörde veröffentlicht die geldpolitische Entscheidung um 14:45. Der EZB-Präsident Mario Draghi wird eine Pressekonferenz um 15:30 Uhr durchführen. 

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera