Unterstützung und Widerstand

Unterstützung und Widerstand

Das Konzept von Unterstützung und Widerstand ist für Händler sehr wichtig. Grundsätzlich stellen Unterstützung und Widerstand Bereiche dar, in denen erwartet man, dass die Preisaktion auf Hindernisse stößt. Betrachten wir das im Detail.

Unterstützung ist ein Niveau, bei dem der fallende Preis dazu neigt, sich zu verlangsamen oder umzukehren. Das bedeutet, dass der Preis eher von diesem Niveau "abprallen" wird, anstatt es zu durchbrechen. Sobald der Preis dieses Niveau jedoch überschritten hat, wird er wahrscheinlich weiter fallen, bis er ein anderes Unterstützungsniveau findet.

Widerstand ist ein Niveau, bei dem der steigende Preis dazu neigt, sich zu verlangsamen oder umzukehren. Der Preis wird sich eher von diesem Niveau abprallen, anstatt es zu durchbrechen. Ein Bruch über dieses Niveau hinaus öffnet jedoch den Weg für weiteres Preiswachstum, bis es ein anderes Widerstandsniveau findet.

Wie kann man Unterstützung und Widerstand im Handel einsetzen?

Unterstützung und Widerstand ermöglichen es Händlern, sich durch den Markt zu führen. Sobald Sie diese Niveaus auf dem Chart markieren, sehen Sie die Struktur des Marktes und können die Richtung der nächsten Schritte des Kurses sowie deren Größe vorhersagen.

Die Idee ist, dass diese Niveaus höchstwahrscheinlich die Preisaktion stoppen und sie rückgängig machen werden. Infolgedessen ist es ein gängiger Ansatz, offene Kaufgeschäfte bei Support und Verkauf von Geschäften bei Widerstand zu tätigen. Wenn Sie den Vorteil des Handels mit einem Trend nutzen möchten, dann kaufen Sie bei Unterstützung während eines Aufwärtstrends oder verkaufen bei Widerstand bei einem Abwärtstrend. Wenn Sie keine Trends handeln, dann können Sie immer noch Unterstützungs- und Widerstandsstufen als Einstiegspunkte verwenden und Positionen bei den nächsten Unterstützungs-/Widerstandsstufen schließen.

Tatsächlich geben diese Level einem Händler auch einen Hinweis, wo er ein Geschäft abschließen sollte. Wenn Sie also eine offene Verkaufsposition haben und sich der Preis einem Unterstützungsniveau nähert, könnten Sie darüber nachdenken, Ihr Geschäft zu schließen. Das Gleiche gilt für Kaufgeschäfte, mit dem Unterschied, dass Sie, nachdem Sie eine Kaufposition eröffnet haben, auf Widerstandsstufen achten müssen.

Unterstützung und Widerstand können zu jedem Zeitpunkt gefunden werden. Beachten Sie jedoch, dass je größer der Zeitrahmen, desto wichtiger ist ein Unterstützungs-/Widerstandsniveau. Darüber hinaus ist der Handel trotz der Tatsache, dass wir hier über Levels sprechen, keine präzise Wissenschaft, so dass Sie eigentlich an Unterstützung und Widerstand als Bereiche denken müssen. Wenn Sie Unterstützung oder Widerstand identifiziert haben, müssen Sie ein paar Pips um ihn herum einfügen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Handel genauer zu gestalten

Wie kann man Unterstützung und Widerstand finden?

Unterstützung und Widerstand haben unterschiedliche Formen. Erstens gibt es die diagonalen Trendlinien, die wir zuvor erläutert haben. Eine Trendlinie kann die Höchststände des Preises verbinden und den Trend auf der Aufwärtsseite begrenzen. In diesem Fall wird diese Trendlinie als Widerstandslinie bezeichnet. Eine Trendlinie kann auch durch die Tiefststände des Preisdiagramms gezogen werden und die Preisaktion nach unten begrenzen. Eine solche Linie wird als Unterstützungslinie bezeichnet. Unterstützungs- und Widerstandslinien können sowohl im Aufwärtstrend als auch im Abwärtstrend gezogen werden. Man braucht mindestens 2 Höhen oder 2 Tiefen, um eine Trendlinie durch sie zu ziehen. Weitere Informationen zum Zeichnen von Trendlinien finden Sie hier

Screenshot_8.png

Beachten Sie, dass während eines Aufwärtstrends die Unterstützungslinie die wichtigste ist, denn wenn der Preis darunter fällt, wird sich der Trend zu einem Abwärtstrend ändern. Während eines Abwärtstrends ist die Widerstandslinie die wichtigste, da ein Bruch über sie hinaus eine Umkehrung nach oben bedeuten würde.

Screenshot_17.png

Da sich der Markt ständig bewegt, kommt es oft vor, dass Unterstützungs- und Widerstandslinien und Niveaus die Plätze wechseln. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, begann der Preis, nachdem er unter die Unterstützungslinie gefallen war, als Widerstandslinie zu fungieren.Es gibt auch horizontale Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Einer der einfachsten und effektivsten Wege ist es, dies durch die vorherigen Höchst- und Tiefststände des Kursdiagramms zu ziehen:

Screenshot_18.png 

Andere Techniken, die Händler verwenden, um Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu identifizieren, sind gleitende Mittelwerte, Fibonacci-Level, Pivot-Punkte, etc.

 

Die aktuellsten Nachrichten

Der USD kann sich aufgrund der Einzelhandelskennzahlen bewegen

Die Vereinigten Staaten werden die Headline und die Kern-Einzelhandelsumsätze um 15:30 Uhr MT am 15. November veröffentlichen.

Werden die australische Arbeitsmarktdaten den AUD unterstützen?

Australien wird den Beschäftigungsstand und die Arbeitslosenquote um 2:30 Uhr MT am 14. November veröffentlichen.

Ratenentscheidung der RBNZ: die Abwärtsrisiken für den Kiwi

Die neuseeländische Zentralbank wird die Geldpolitik und ihren Zinssatz am 13. November um 3:00 Uhr MT veröffentlichen.

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera