Scalping

Scalping

Es ist eine der populärsten Formen des Handels, besonders für neue Händler. Scalping ist temporeich und adrenalinsreich.

Das Hauptziel von Scalping ist, in die geschäftigste Zeit des Tages eine kleine Menge von Pips zu greifen und den Markt sofort verlassen. Obwohl die Gewinne bei einem Geschäft begrenzt sein können, kann ein Händler viele Geschäfte den ganzen Tag über durchführen, um seine Erträge zu erhöhen. Aber der Scalper sollte immer wissen, wo zu stoppen, weil Überspekulation schnell den Kontostand zerstören, wenn eine Pechsträhne entsteht.

Der Hauptvortail dieses Handellstyl ist hohe Renditemöglichkeit (wenn Sie schnell und geschickt sind, um Ihre Geschäfte in kürzer Zeit durchzuführen). Hebelwirkung ermöglicht größere Gewinne mit bescheidenen ersten Beträgen, aber verwenden Sie Hebelwirkung richtig, um wesentliche Verluste zu vermeiden. Ein Pip kann Ihnen viele Gelder mit Hebelwirkung bringen. Im Gegensatz kann ein Pip gegen Sie große Verluste verursachen. Es ist erfolgreicher oder nicht erfolgreicher Handel.

Scalping passt nicht den Händlern, die im Risikoumfeld üblich nicht handeln.

Diese Art des Handels braucht gründliche Kenntnisse Ihrer Handelsplattform; Sie sollten nicht viel über Betriebsabläufe denken, sondern sich auf die Kursbewegung konzentrieren.

Beispiel eines Händlers

Paul-Rotter.png

Wenn Sie Scalping wählen, könnten Sie sich an der professionellen Beratung von dem erfolgreichsten Scalper aller Zeiten - Paul Rotter - interessieren. Der Händler verdient $65-78 Millionen jährlich schon über 10 Jahren mit liquiden Kontrakten auf dem Eurex.

"Ich war immer der Mann, der viel handelt, manchmal bis zu 10 Geschäften pro Tag. Ich suche nur die nächste 3-5 Ticks", - sagt unser Händler.

Was machte er, um Überspekulation zu vermeiden? Er setzte einfach Tagesziele für seine Gewinne und Verluste. Um Handel zu beginnen, bestimmte er das Limit, die Verlustobergrenze für den Tag. Er eröffnete riskante Positionen, aber wenn sie gegen ihn handelten, schloss er sie gnadenlos. Er sagte immer: "Als ein Händler, sollten Sie keine Meinung haben. Je mehr Meinung haben Sie, desto schwieriger ist, eine verlierende Position zu schließen."

Im Gegensatz während der Gewinnsphase wurde er wirklich aggressiv; er nahm größere Risiken und schraubte zurück, nur wenn man verlieren konnte. Manchmal ist es wirklich schwierig so zu machen. Also hat Paul Rotter immer jemanden an seiner Seite, der ihn sein Terminal abzuschalten nötigen konnte, wenn er zum Limit kommt.

Sein Handel ist nicht ziellos, seine Entscheidungen beruhen auf Marktanalyse. Vor der Eröffnung des Terminals überprüft Paul Rotter alle wirtschaftliche Berichte, die veröffentlicht werden, die Reden von einflussreichen Politikern und Zentralbankpräsidenten - alles, was die Kursbewegung beeinflussen kann - um ein klares Bild des Markets zu haben.

Die aktuellsten Nachrichten

Handeln mit den kanadischen Wirtschaftsdaten

Der kanadische Dollar hat Chancen, den Handel auf einem guten Niveau zu halten.

Der britische VPI wird den Weg für das GBP bereiten

Das britische Pfund tendiert dazu, mit hoher Volatilität zu handeln, da der Brexit-Deal weiterhin trüb ist.

Ein wichtiger Tag für den EUR

Die Europäische Zentralbank wird ihre Zinsentscheidung um 14:45 Uhr (MT-Zeit) abgeben.

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera