Quantitative Lockerungspolitik

Quantitative Lockerungspolitik

Was ist die quantitative Lockerung (QE)?

Wie Sie vielleicht wissen, spielt eine Zentralbank die Hauptrolle bei der Wahrung der Kursstabilität. Die Zentralbanken sind unabhängig von der Regierung. Um die Kursstabilität zu unterstützen, muss eine Bank die Inflation kontrollieren und ein stabiles Wirtschaftsumfeld schaffen. Diese Maßnahmen könnten im Rahmen der Geldpolitik umgesetzt werden.

Es gibt zwei Arten von Geldpolitik: restriktive (engere, kontraktive) und akkommodative (lose, expansive). Die erste wird durchgeführt, wenn die Geldmenge in der Wirtschaft riesig ist, so dass die Bank den Zinssatz erhöht, um die Geldmenge zu reduzieren und eine niedrigere Inflationsrate zu fördern. Andererseits wird die Akkommodationspolitik verwendet, wenn das BIP-Wachstum langsam ist. In diesem Fall erhöht eine Zentralbank die Geldmenge und senkt den Zinssatz. Niedrige Zinsen ziehen Investoren an und sollen mehr Geld in die Wirtschaft fließen lassen. Wenn der Zinssatz auf praktisch 0% gesenkt wird und eine Zentralbank noch über mehr unterstützende Maßnahmen nachdenkt, wendet sie die quantitative Lockerung an.

Zuerst schafft eine Bank elektronisches Geld oder, wie Sie vielleicht gehört haben, "Druckgeld", obwohl kein Geld geschaffen wird.

In einem zweiten Schritt kauft sie verschiedene Aktien. Eine klassische Form der quantitativen Lockerung besteht darin, dass eine Zentralbank Staatsanleihen, auch bekannt als Treasuries, kauft. Die Inhaber der Anleihen erhalten Bargeld und die Bank fügt der Bilanz Anleihen als Vermögenswerte hinzu. Treasuries sind jedoch nicht die einzige Form von Aktien, die eine Zentralbank kaufen kann. So kaufte die Europäische Zentralbank beispielsweise Anleihen des privaten Sektors. Die Fed ihrerseits kaufte ihrerseits hypothekarisch gesicherte Kreditprodukte.

Denken Sie daran, dass die Zentralbanken die Anleihen nicht direkt vom Staat kaufen. Dieser Fall ist bekannt als Schuldenmonetarisierung (monetäre Finanzierung) und ist in der Geldpolitik für große Volkswirtschaften illegal. Andernfalls kaufen die Zentralbanken Anleihen oder Schuldverschreibungen von Großanlegern, wie Banken oder Investmentfonds.

Wenn Geld in die Wirtschaft "gespritzt" wird, erhöht es die Zahl der nutzbaren Mittel im Finanzsystem. Nach dem Wirtschaftsgrundgesetz erzeugt ein solcher Geldeingang das Angebot an billigem Geld, so dass Geschäftsbanken und andere Finanzinstitute die Zinssätze senken, um Unternehmen und Verbraucher zu ermutigen, mehr Kredite aufzunehmen. Wenn Verbraucher und Investoren mehr ausgeben, erhöht dies das Beschäftigungsniveau und die Inflation. Daher stärkt es die Wirtschaft. Wenn eine Zentralbank aufhört, neue Anleihen zu kaufen, behält sie die in ihrer Bilanz. Wenn diese Anleihen fällig werden (die meisten Anleihen haben ein Fälligkeitsdatum, wenn die ursprüngliche Investition an den Eigentümer der Anleihe zurückgezahlt wird), werden sie durch neue ersetzt. Darüber hinaus kann eine Bank Anleihen entweder ersatzlos zur Fälligkeit bringen oder an den Markt verkaufen.

 Screenshot_3.png

Wie beeinflusst die QE die Währung?

Wenn eine Zentralbank die Geldmenge erhöht, werden der Kurs und die Nachfragekraft der Währung sinken, es sei denn, die Politik der quantitativen Lockerung wird von anderen Ländern betrieben.

Warum ist die QE so riskant?

Es gibt mehrere Gründe, warum diese Strategie von Analysten als riskant betrachtet wird:

1) Es kann zu hoher Inflation und Blasenbildung führen. Viele Experten sind sich sicher, dass QE die Inflation auf ein sehr hohes Niveau bringen kann.

2) Einige Analysten kritisieren es wegen seiner Ineffektivität. Sie empfehlen die Finanzpolitik (Staatsausgaben und Steuersenkungen) als beste Lösung zur Wiederbelebung der Wirtschaft.

3) Am Ende meinen viele Experten, dass QE nur ein Weg für Regierungen und Geschäftsbanken ist, ihre Probleme zu verbergen und sich auf die Zentralbank zu verlassen, um sie zu lösen.

Quantitative Lockerungspolitik in der Realität

Die Bank of Japan (BOJ) begann 2001 mit der Einführung von QE. Damals sah sich die Wirtschaft mit einer Stagnation und dem Anstieg der Inflation konfrontiert. Da es der japanischen Wirtschaft ziemlich gut geht, hat die BOJ vorerst einige Hinweise auf den Ausstieg aus diesem Programm gegeben.

Die Bank of England und die Federal Reserve haben während der Krise 2008 eine quantitative Lockerung vorgenommen. Die QE in den Vereinigten Staaten senkte die Zinssätze, stabilisierte die Inflation und verbesserte die Beschäftigungslage. Auf der anderen Seite wertete er den US-Dollar ab.

Die Europäische Zentralbank hat im Januar 2015 mit ihrem Programm zur quantitativen Lockerung begonnen. Die Bank beschloss, die Politik Ende 2018 einzustellen, trotz des langsameren Wirtschaftswachstums.

Fazit

Es gibt viele Vor- und Nachteile für das quantitative Lockerungsprogramm. Auf der einen Seite unterstützt sie definitiv eine stagnierende Wirtschaft. Auf der anderen Seite bestehen Risiken für die Währungsabwertung und die Blasenbildung. Dennoch kann die Wirkung der Politik der Wirtschaftstätigkeit in Zeiten der Unsicherheiten einen Impuls geben.

Die aktuellsten Nachrichten

Der USD kann sich aufgrund der Einzelhandelskennzahlen bewegen

Die Vereinigten Staaten werden die Headline und die Kern-Einzelhandelsumsätze um 15:30 Uhr MT am 15. November veröffentlichen.

Werden die australische Arbeitsmarktdaten den AUD unterstützen?

Australien wird den Beschäftigungsstand und die Arbeitslosenquote um 2:30 Uhr MT am 14. November veröffentlichen.

Ratenentscheidung der RBNZ: die Abwärtsrisiken für den Kiwi

Die neuseeländische Zentralbank wird die Geldpolitik und ihren Zinssatz am 13. November um 3:00 Uhr MT veröffentlichen.

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera