Force index

Force index

Force Index (FI) ist ein weiterer Indikator, der von Alexander Elder entwickelt wurde. Es misst die Kraft von Bären und Bullen in einem Trendmarkt. Dieser Indikator basiert auf Preis, Richtung und Handelsvolumen, die nach Ansicht von Elder die drei wesentlichen Elemente der Preisbewegung sind.

Der FI kann einen Trend bestätigen, Korrekturen identifizieren, die einen Handel wert sind, und sogar die Umkehrungen vorhersehen.

Wie man implementiert.

Der Fi ist im Standardsatz von MetaTrader enthalten. Sie können es dem Chart hinzufügen, wenn Sie auf "Einfügen" - "Indikatoren" - "Oszillatoren" klicken und dann "Force Index" wählen.

Force Index.png

Der FI wird so berechnet: Der vorherige Schlusskurs wird vom aktuellen Abschluss abgezogen und mit dem Volumen multipliziert. Dann wird ein exponentieller gleitender Mittelwert auf den resultierenden Wert angewendet, so dass Sie kein Histogramm, sondern eine Linie im Fenster des Indikators sehen. Der FI kann durch eine kurzfristige (2-10 Perioden) oder langfristige (13 Perioden) MA geglättet werden.

Wie man interpretiert.

Wenn der aktuelle Schlusskurs höher als der vorherige ist, ist der Index positiv. Wenn der Indikator steigt, zeigt er die Kraft der Bullen an. Umgekehrt, wenn der Schlusskurs niedriger ist als der vorherige, ist der Indikator negativ und zeigt die Kraft der Bären an. Daher lohnt es sich, die Momente zu beobachten, in denen der FI die Nulllinie überschreitet. 

Picture 1 new cropped.jpg

Darüber hinaus umfasst der Indikator auch die Volumendaten. Dies ermöglicht eine bessere Beurteilung eines Trends und seiner Dynamik. Wenn der Force Index ein neues Hoch erreicht, dürfte sich der aktuelle Aufwärtstrend fortsetzen. Wenn FI auf ein neues Tief fällt, wird sich der Abwärtstrend fortsetzen. Wenn der FI ein höheres Tief erreicht, kann sich der Trend umkehren.

Picture 2 new cropped.jpg

Wenn ein Trend stark ist, ändert sich der Force Index stark. Wahrscheinlicher ist, dass es die Fortsetzung eines Trends signalisieren wird. Gleichzeitig wird sich der FI bei Preisänderungen durch Trägheit nur unwesentlich ändern. Steigt der aktuelle Preis, aber der Indikator ist es nicht, bedeutet dies, dass sich der Aufwärtstrend abschwächt.

Unten haben wir verschiedene Signale gesammelt, die der Force Index liefert. Verwenden Sie sie klug und denken Sie daran, dass eine Bestätigung durch andere Tools immer nützlich ist.

Bullische Signale, die vom FI erzeugt werden:

  • Force Index verzeichnet neue Höchststände bei steigendem Trend (Trendfortsetzung).
  • Der Force Index fällt in der Zeit eines steigenden Trends unter Null (Buy on Dips).
  • Der Force Index steigt bei einem Abwärtstrend über Null (Kauf auf Korrektur gegen den Haupttrend).
  • Der Force Index durchquert die MA nach oben (wenn Sie einen MA auf den Indikator anwenden).
  • Divergenzen (die Preise zeigen niedrigere Tiefststände, aber FI macht höhere Tiefststände).

Bärische Signale, die vom FI erzeugt werden:

  • Force Index zeigt neue Tiefststände in einem Abwärtstrend (Trendfortsetzung).
  • Der Force Index steigt in der Zeit eines Abwärtstrends über Null (Verkauf mit Pullbacks).
  • Der Force-Index sinkt in einem Aufwärtstrend unter Null (Verkauf auf Korrektur gegen den Haupttrend).
  • Der Force Index durchquert die MA nach unten (wenn Sie einen MA auf den Indikator anwenden).
  • Divergenzen (Kurs hat höhere Höhen, wenn FI niedrigere Höhen macht).

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Force Index als eine der besten Kombinationen von Preis und Volumen gilt. Beachten Sie, dass der FI im Devisenhandel die Tick-Volumendaten verwendet, die der Anzahl der Transaktionen entsprechen, so dass einige Verzerrungen möglich sind. Der Force Index zeigt die besten Ergebnisse bei Anwendung auf volatile Märkte.   

Die aktuellsten Nachrichten

Einzelhandelsdaten können den Loonie erschüttern

Kanada wird die Haupt- und Kern-Einzelhandelsumsätze am 24. Januar um 15:30 MT veröffentlichen. 

Die EZB und der Euro: von Skeptikern umgeben

Die Europäische Zentralbank wird am 23. Januar um 14:45 Uhr MT ihre geldpolitische Erklärung veröffentlichen und den Hauptrefinanzierungszinssatz bekannt geben.

Bringt die BOC eine Herausforderung für die CAD-Händler?

Die Bank of Canada (BOC) wird ihre Zinsaussage zusammen mit dem geldpolitischen Bericht während ihrer Sitzung am 22. Januar um 17:00 Uhr MT veröffentlichen. 

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Weitere Informationen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera