Average True Range

Average True Range

Die Average True Range (ATR) ist ein Indikator für die Volatilität des Marktes. Mit anderen Worten, es hilft, die durchschnittliche Größe der täglichen Handelsspanne zu bestimmen. ATR steigt, wenn der Handel volatiler ist (Kursbalken sind lang) und fällt in Zeiten geringer Volatilität (Kursbalken sind kurz). Verwenden Sie ATR, um die beste Position für Stops zu bestimmen.
Wie es zu interpretieren:
Je höher der Wert des Indikators ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Trendwende. Je niedriger der Wert des Indikators ist, desto schwächer ist die Bewegung des Trends.
Wenn der Markt volatil ist, sollte man breitere Stops setzen, um nicht durch zufällige Marktgeräusche aus dem Handel genommen zu werden. Wenn die Volatilität niedrig ist, kann man engere Stops setzen. Es wird empfohlen, Stops gleich dem 2-4-fachen des ATR-Wertes zu setzen. Bei Trailing-Stops kann der Abstand von 30%, 50% oder mehr des ATR-Wertes eingestellt werden. Wenn Sie auf einem Breakout einer bestimmten Stufe handeln, setzen Sie Ihre Entry Order um ca. 20% ATR, um das Risiko eines falschen Breakouts zu reduzieren. 
Der Indikator kann als Filter eines Trends verwendet werden. Dazu sollten Sie eine zentrale Linie verwenden. Es gibt keine besondere zentrale Linie für diesen Indikator, daher wird er vom Auge geschätzt. Optional können Sie einen gleitenden Durchschnitt mit großer Periode verwenden. Wenn der Indikator unter dem gleitenden Durchschnitt liegt, ist der Markt ruhig. Wenn die ATR den gleitenden Durchschnitt durchbricht, beginnt ein Trend. 
Um den Trend zu bestätigen, lohnt es sich, den Indikator in mehreren Zeiträumen einzusetzen. Wenn das Bild ähnlich ist und die ATR ihren gleitenden Durchschnitt im kleineren Zeitfenster durchbricht, erholt sich der Markt. 

EURUSDDaily atr.png

Die aktuellsten Nachrichten

Die Volatilität für den CAD wird erwartet

Kanada wird die Höhe der Einzelhandelskernverkäufe und des VPI am 22. März um 14:30 Uhr MT-Zeit veröffentlichen.

Die Bank of England kann das GBP unterstützen

Der geldpolitische Ausschuss der Bank of England wird über das Zinsniveau abstimmen und seine geldpolitische Zusammenfassung am 21. März um 14:00 Uhr MT-Zeit veröffentlichen.

Wird die Fed den Markt überraschen?

Das Federal Open Market Committee (FOMC) wird seine geldpolitische Stellungnahme abgeben und den Zinssatz am 20. März, 20:00 Uhr MT-Zeit bekannt geben.

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera