EUR/GBP Technische Analyse

EUR/GBP Technische Analyse

EUR/GBP Technische Analyse

Der Hintergrund

Das EUR/GBP-Paar ist seit dem 6. Mai stetig gestiegen, da die unsicheren politischen Bedingungen innerhalb Großbritanniens die Handelsstimmung gegenüber das britische Pfund weiterhin belasten. Das traditionell langsam bewegte Währungspaar wurde technisch zinsbullisch, nachdem es über seinen gleitenden 200-Tage-Mittelwert gebrochen hatte, 22. Mai.

Seitdem sich das EUR/GBP-Paar über seinem 200-Tage-Mittelwert festigte, stieg es auf sein höchstes Handelsniveau seit dem 16. Januar  in diesem Jahr und stieß gegen Ende der letzten Woche auf starken technischen Widerstand von 0,8874.

Technische Aussichten

H4 Zeitrahmen

Der 4-Stunden-Zeitrahmen zeigt derzeit das Vorhandensein einer rückläufigen MACD-Preisdifferenz, die sich derzeit bis auf den Wert von 0,8772 erweitert. Die große rückläufige Umkehrkerze auf dem vierstündigen Zeitrahmen deutet darauf hin, dass wir nun sehen könnten, wie sich diese rückläufige Divergenz umkehrt.

Händler sollten auch den gleitenden Mittelwert des EUR/GBP-Paares für den Zeitraum von 200 Perioden im Zeitraum von vier Stunden um das Niveau von 0,8687 berücksichtigen. Der Kurs bewegt sich seit Anfang Mai über dem 200-Stunden-Zeitraum MA, eine anhaltende Schwäche unter dem Wert von 0,8772 könnte eine zusätzliche kurzfristige Schwäche signalisieren, wobei der Durchschnitt des 200-Stunden-Zeitraums das wichtigste Unterstützungsniveau ist, um das vierstündige Zeitrahmenpaar EUR/GBP zu beobachten.

EURGBP H4 CHART.png

Täglicher Zeitrahmen

Der tägliche Zeitrahmen zeigt, dass ein mögliches umgekehrtes Kopf- und Schultermuster Gestalt annimmt, wobei das EUR/GBP-Paar nun den Ausschnitt des Musters um den Wert von 0,8839 testet. Das zinsbullische Muster hat eine Oberseitenprojektion von knapp vier Stunden hundert Pips. Händler sollten erwarten, dass das Paar eine starke kurzfristige zinsbullische Tendenz zeigt, während der Kurs weiterhin über dem Wert von 0,8839 notiert.

EUR-GBP Daily Chart.png

Der wichtigste technische Widerstand über dem monatlichen Handelshoch vom Mai wird am 15. Januar Swing-Hoch, bei 0,8985, und am 3. Januar Swing-Hoch, bei 0,9096 gefunden. Auf der anderen Seite ist der 200-Tage-Mittelwert des EUR/GBP-Paares mit 0,8785 der bedeutendste technische Unterstützungsgrad, um zu beobachten, ob Verkäufer beginnen, die Kontrolle über den Preis zu übernehmen. Die wichtigste Unterstützung im Folgenden kommt von den gleitenden Mittelwerten für 100 Tage und 50 Tage bei 0,8671 und 0,8655.

 

 

 

Ähnlich

Die aktuellsten Nachrichten

EUR/USD ist unter Druck

Nachdem EUR/USD den Bereich von 1,1180/1,1070 nach unten durchbrochen hatte, wurde es innerhalb des kurzfristigen Abwärtstrends gehandelt.

USD/CAD kann mehr

USD/CAD bildete zunächst eine bullische "Engulfing" Kerze auf dem W1 und bestätigte dann den Aufwärtstrend durch die folgende starke bullish Kerze.

NZD/USD vor dem RBNZ-Meeting

Auf dem W1-Chart von NZD/USD bildete sich ein bärisches "Engulfing" Muster um den 38,2%igen Fibonacci-Retracement-Level des Rückgangs vom Juli bis Oktober.

Einzahlen Sie mit Ihrer lokalen Zahlungssystemen

Rückruf

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Ein Manager wird Sie kurz anrufen.

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal

Forex book für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Forex book für Anfänger

Die wichtigsten Sachen für den Handelsstart
Geben Sie Ihre E-Mail ein, und wir senden an Sie einen kostenlosen Forex book für Anfänger

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

Sie benutzen die ältere Version von Ihrem Browser.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version oder benutzen die andere für die sichere, erfolgreiche und angenehme Arbeit.

Safari Chrome Firefox Opera